Was kann ich tun, wenn mich die Ex-Frau meines Mannes ständig beleidigt und beschimpft?

4 Antworten

Ignorieren. Sag Deinem Mann, er soll sofort das Telefon auflegen, wenn sie ausfallend wird. Und Dein Mann sollte auch mit seinem Sohn reden. Die Ex meines Partners ist auch so ein Besen. Wenn sie ausfallend wird, legen wir auf oder fangen laut an zu singen oder zu pfeifen. ;-) Ich habe auch schon mal den Hörer einfach danebengelegt und sie sabbeln lassen und bin weggegangen. Weiß der Himmel wie lange sie gebraucht hat, um das zu bemerken. Inzwischen hat sie sich etwas eingekriegt, weil sie merkt, dass ihr eh keiner zuhört.

schwierig - aber das kann zur unendlichen geschichte werden wenn du etwas unternimmst - ich würde versuchen, da drüber zu stehen (was du ja offensichtlich bisher erfolgreich und tapfer gemacht hast) und die sache totlaufen lassen. und hoffen dass sie sich verliebt und das interesse verliert.

Ja habe es bis dato tatsächlich ignoriert. Habe keinerlei Kontakt zu ihr. Sie beschimpft mich, wenn sie mit meinem mann telefoniert, wobei er sie immer und wieder in die Schranken weisst. Natürlich wird der Kontakt nur auf das Nötigste beschränkt, aber dummerweise hat sie uns im letzten Jahr ihren Sohn einfach von jetzt auf gleich vor unsere Tür gestellt. Er lebt jetzt seit einem Jahr bei uns. Nun hat sie die Unterhlatsklage gegen meinen Mann verloren und bekommt nichts mehr und nun fängt sie mit dem Terror erneut an, dass sie den Jungen haben will. Natürlich nur des Geldes wegen, geht ja auch nicht arbeiten. Ich finanziere seit einem Jahr alles was den Jungen betrifft. Ich habe da auch keine Lust mehr zu. Ich muss mich beschimpfen lassen. Das blöde ist nur, dass der Junge auch all und jedes erzählt. Ich habe nun einfach das Bedürfnis Ihr mal contra zu geben, weil ich es einfach nicht mehr ertragen will. Die einzige Genugtuung die ich habe ist, sie wird Ihren EX niemals wieder k´riegen und das ärgert sie zu Tode.

0
@brunchi

puh - das hört sich ja krass an, ich glaube ich würde dann auch irgendwann so denken wie du. aber mal ehrlich - was hast du letztendlich für möglchkeiten?du bist in einer denkbar blöden situation - und dein mann natürlich auch - und ihr müsst ja nun hauptsächlich an den sohn denken (auch wenn es nicht deiner ist)-nicht dass der auch irgendwann so versaut ist.meine cousine war in einer ähnlichen situation wie du.die hat es geschafft das ganze totlaufen zu lassen, der sohn war total verhaltensgestört und besserte sich als er bei ihnen lebte und fiel wieder in alte verhaltensmuster wenn er ferien bei der mutter verlebte. mittlerweile ist der sohn ok und alles hat sich beruhigt.am wichtigsten ist glaub ich dass ihr rückhalt bei den behörden findet wenn das möglich ist und der sohn bei euch bleiben kann, das könnt ihr doch sicherlich plausibel begründen.hey ich drück dir die daumen und wünsch dir viel kraft und rückhalt von deinem mann!

0

Warum gibt es überhaupt Kontakt zwischen dir und der Exfrau? Ich würde sie, wenn die Beziehung so schlecht ist, überhaupt nicht in mein Haus lassen, mit ihr jedes Telefongespräch verweigern und auch jeden Besuch bei ihr vermeiden. Sage deinem Mann,daß er den Kontakt zu seiner Ex auf das Nötigste beschränken soll, auch wenn gemeinsame Kinder vorhanden sind. So etwas mußt du dir nicht gefallen lassen und dein Mann hat dich darin auch zu unterstützen, du als seine Frau gehst in allen Bedürfnissen vor!!

Die Kinder sind aber auch nicht zuvergessen. Vielleicht sollte sich der Mann einfach mal entweder auf neutralen Boden oder bei ihnnen zuhause treffen. Sie einfach außen vor lassen, damit sich die Ex durch den Abstand beruhigen kann. Anders betrachtet finde ich das aber nicht " normal" nach zwei Jahren Trennung lebend. VG

0
@sunnytime07

Das meine ich ja damit, selbst wenn gemeinsame Kinder vorhanden sind, kann der Mann den Kontakt mit der Ex auf das Nötigste beschränken. Neue Freundin und Exfrau müssen sich überhaupt nicht sehen oder zusammentreffen. Der Ehemann hat auch den Part, seine Exfrau mal in die Schranken zu weisen. Nach 2 Jahren sollte es doch solchen Streitigkeiten nicht mehr geben, ich kann das gar nicht begreifen, dass das solange von allen mitgemacht worden ist.

0

Was möchtest Du wissen?