was kann ich tun wenn meine kleine schwester ( 10) noch immer finger nägel abkaut

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Es gibt in Apotheken Tinkturen, die das Kauen ecklig machen. Wirkt gut! Musst aber mal schauen, denn Nägelkauen hat psychologische Hintergründe, wäre vielleicht auch Ratsam einen Arzt zu konsultieren.

Nö, die Tinktur hatte ich auch mal. Es hat zwar eklig geschmeckt, aber irgendwann hatte ich Gefallen an dem Geschmack. Dann war er abgelutscht und die leckeren Nägel wieder essbar.

0

haben wir schon versucht wenn sie das erste mal rankaut ekelt sie das aber dan gewönd sie sich daran

0

Wie wärs wenn sie die Eltern fragt ob Sie Ihre Fingernägel mit Klarlack lackieren darf, dass hält einige davon ab. Außerdem sollte sie sich nicht so fertig machen in der Regel hat jeder etwas was der andere gerne hätte z. B. schöne Haare.

Bei mir hatte es angefangen, als ich die verschimmelte Wand hinter dem Schrank gesehen hatte.
Heute mach ich das nur noch, wenn ein Film spannend ist oder wenn ich grübelnd vorm PC sitze.
Oft ist auch ein leicht "Hakeliger" Nagel die Ursache, ich versuche ihn durch Knabbern zu begradigen - gelingt aber nicht immer.

Wie die anderen schon sagen: kann psychische Hintergründe haben - sehr wahrscheinlich sogar!!! Zum Abgewöhnen der Knabberei - aber bei psychischen Gründen nicht ratsam-: in der Apotheke gibt es "Daumex", welches kleinen Kindern häufig auf die Daumen geschmiert wird, damit sie das Daumen-Nuckeln lassen.

Du solltest sie immer wieder darauf hinweisen, wenn du sie erwischt. Erkläre ihr, dass sie nur schöne Nägel bekommt, wenn sie sie nicht abkaut. Es gibt auch etwas (vielleicht bekommt man es in der Apotheke), das man auf die Nägel streichen kann. Die schmecken dann bitter und überhaupt nicht mehr gut...

Also, dass hat bei mir immer dazu geführt, dass ich es noch mehr gemacht habe. Ich würde es eher eine Weile mit dem Gegenteil probieren

0

Gibt speziellen Nagellack oder Nagelöl das schrecklich schmeckt, vielleicht hilfts

hilft nicht haben wir alles schon versucht

0

Ach,keine Gedanken machen.ich hab das mit 12 noch gemacht.Irgendwann hat sich das dann von alleine gelegt und jetzt achte ich ganz penibel auf meine Nägel. Das war bei mir immer so ne Sache aus Langeweile oder weil ich mich konzentrieren musste.so wie andere an ihren Haaren spielen.

das hat psychische Ursachen, helfen würden künstliche Fingernägel, da kann man nicht mehr dran rumkauen

Oje! Bin nun 41 Lanzen und kriege das imer noch nicht in den Griff, wie übrigens 25% der betroffene Kindern in ihrem späteren Leben...

Vom psyschologischem Problem, bzw. Dachschaden bei mir, weiss ich bis Dato nix.

Habe mal als Kind Lebertran auf alle Finger gekriegt, wirkte solange, wie es noch gerochen hat. Geholfen hat's aber nicht, ich stank nur nach Fisch !!!

Das kann aber auch auf ein psychisches Problem hinweisen. Ich würde einen Arzt fragen.

Gib ihr doch "SchokoPudding"

ich würde es auch mit nagellack probieren, hat meiner freundin super geholfen

das machen auch noch 40 jährige.versuche es mit nagellack

Was möchtest Du wissen?