Was kann ich tun, wenn mein Sohn (1. Klasse) von einem Viertklässler geschlagen wird, aus dem Bus geschuppt wird?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo,

Wenn mehrere Eltern bzw. Kinder ein Problem mit diesem Kind haben, dann tut euch zusammen und geht gemeinsam zur Schulleitung und fordert Konsequenzen!!
Eventuell auch andeuten, dass so etwas ja ein gefundenes fressen für die Presse ist oder das Jugendamt ...

1. Möchte keiner, dass seine Schule schlechte Presse hat, denn dann bleiben die Anmeldungen aus

2. Wenn das eine staatliche Schule ist, dann werden diese vom Jugendamt kontrolliert ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Strafmündig ist er nicht, aber zur Polizei gehen kannst du auf jedenfall mal. Die Reden dann meist mit der Mutter, womöglich können die dann besser auf die Eltern einwirken, wenn andere auch Probleme mit ihm haben kann man das auch sammeln und gemeinsam bei der Polizei bzw Schulleitung vortragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, dass das Jugendamt hier ein gute Anlaufstelle ist. Denn hier muss irgendwas in der Erziehung falsch gelaufen sein und die Einstellung der Eltern ist ja auch nicht die beste. Das einzige was hier noch hilft ist, dass diese Leute ein wenig Druck von staatlicher Seite bekommen, wenn sie auch davor Resistent sind, dann weiß ich auch nicht mehr.

Ich finde es nur traurig, dass von den Leuten im Bus keine Initiative ergriffen wird und dieser Bengel von anderen mal zur Rede gestellt wird, sowas geht gar nicht das so ein kleiner aus der 4. Klasse sich wie der Größte fühlt. 

Viel Erfolg, und dass dein Sohn bald beruhigt und ohne Angst zur Schule gehen kann!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Jugendamt wäre vielleicht einen Versuch wert?

Wenn das sich an die Schule wendet, oder an die Eltern, nützt es evtl. mehr?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

am besten ist es sowohl die Lehrer und im besten Fall auch die Eltern des Kindes ansprechen. Ruhig auch in einem aggressiven Ton.

Wichtig ist es deinem Kind aber auch klar zu machen welche Rechte und welche Möglichkeiten es gibt sich zu wehren. 

Der Viertklässler macht das NUR, weil er weiß, dein Sohn kann ihm nichts. Da ist der Punkt, wo Erwachsene einschreiten MÜSSEN.

Denk bitte an die Gefühle deines Kindes und was das mit ihm macht.

Für weitere Hilfe stehe ich dir gern zur Verfügung.

LG WeiserGeneral

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mit dem Kerl mal ein ernstes Gespräch führen. Aber so dass er es hinterher nicht mehr wagt auch nur in die Nähe von meinem jungen zu kommen.

Rede mit dem Jungen. Du kannst doch nicht dabei zusehen wie dein junger Tag täglich geschlagen wird. Hinterher würde ich zur Polizei gehen, zum Jugendamt. Ich würde ein riesen rabauk machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht mal das Jugendamt bei der Familie vorbeischicken, die werden sich den Jungen und ihre Eltern mal vornehmen und dem Jungen die Erziehung verpassen, die seine Eltern ihm nicht geben konnten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner Meinung nach, sollten Sie mit ihrem Sohn besprechen, ob ein Schulwechsel eine Möglichkeit wäre. 

Hoffentlich bessert sich alles :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh wow das ist extrem. Ist es vielleicht möglich das er mit dem Fahrrad fährt oder abgeholt wird? Das wären die einzigen sachen die mir grade einfallen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unternimmt die Schule nichts?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fahr ihn am besten mit dem Auto zur Schule.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?