Was kann ich tun wenn ich nicht richtig meinen Stuhlgang abgeben kann?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Gegen Hämoriden gibt es Salben und zäpfchen in der Apotheke.Aber auf jeden Fall viel trinken,das ist ganz wichtig.Wenn das alles nicht hilft wirst du doch zu einem Arzt gehen müssen.Aber hab keine Angst das ist für die Ärzte etwas ganz normales.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ScHeBuJa
11.07.2011, 17:30

ich danke dir sehr ich werde versuchen viel zu trinken und fahre gleich auch zur apotheke

0

Vielleicht interessiert es Sie, dass Hömoriden bei vielen Menschen durch den Konsum von Milch entstehen? Ich habe dies bei mir sowie allen mir bekannten Personen mit gleichem Leiden festgestellt. So hat der Verzicht von Milch und Milchprodukten bei allen Betroffenen innerhalb von 3 Tagen zum vollständigen Abklingen der Symptome geführt, auf das keine Beschwerden mehr auftraten. Ebenso erhöht der Verzehr von Milchprodukten das Risiko für Prostatakrebs, soweit es aktuellen Erkenntnissen aus der Forschung zu entnehmen ist, bei Männern extrem! Auch chronische Muskelschmerzen (z.B. Schulter, Gelenke, etc.) konnten durch den Verzicht von Milch und Milchprodukten geheilt werden. Natürlich können viele andere Ursachen für ein Leiden vorliegen, aber ich bin sehr verblüfft das es bisher bei 100% aller Betroffenen zur Besserung führte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei echten Hämoriden kommt nach dem Stuhlgang Blut auf den Stuhl. Prinzipiell kriegt man die Hämoriden nur durch einen kleinen, harmlosen und nicht schmerzhaften Eingriff durch den Arzt los. Dieser hat die Sache gelernt und verdient sein Geld damit. Hämoriden können inhöherem Alter Grund für Darmkrebs sein. Eine Peinlichkeit liegt nur in der Vorstellung des eigenen Geistes vor, nicht während der Untersuchung -und schon gar nicht in der Meinung des Arztes bzw. spezialisten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du musst UNbedINGT zum arzt wenn es wirklich hämoriden sind...sie heilen nicht von selbst und wenn sie in einem fortgeschrittenen stadium sind müssen sie sogar operiert werden. es muss dir nich peinlich sein, der arzt macht sowas ja fast täglich. wenn es hingegen nur eine verstopfung ist weil zu z.B was stopfendes wie weißbrot gegessen hast würde ich dir ein natürliches abführmittel wie rizinusöl empfehlen, das gibts in der apotheke. wünsch dir ne gute genesung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann auch sein das du zu wenig trinkst! Dann kann man auch nicht richtig abgeben. Achte mal drauf wieviel du am Tag trinkst. Das könnte auch schon die Lösung sein! Aber ich würde trotzdem zu deinem Hausarzt gehen es könnte ja auch etwas gefährliches sein...

gruß, helyfragt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann auch einfach sein das du Verstopfung hast. Einfach viiiiiiiel trinken und Bepanthen nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ärzte lieben es, wenn Patienten mit einer fertigen Internet-Diagnose kommen. :-))

Es gibt unendlich viele Ursachen für Deine Beschwerden.

Ist an Deinem A.... sowas Besonderes, dass den kein Arzt ansehen darf?

Geh zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ohne den Arzt wird dir hier keiner weiterhelfen.. Egal wie peihnlich das ist, du musst dorthin!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Terrorpinguin
11.07.2011, 17:00

Vielleicht würde uns ja ein Foto helfen?

Obwohl??????

Ich möchte das glaube ich nicht. :-)))

0

Was möchtest Du wissen?