Was kann ich tun wenn die Werkstatt mich betrogen hat und ich aber keine Rechnung von denen habe?

14 Antworten

Wenn die Werkstatt dir keine Rechnung ausgestellt hat, dann hat sie in dem Falle schwarz gearbeitet und keine Mehrwertsteuer berechnet. Denn durch die Berechnung der Mehrwertsteuer wäre es eben teurer geworden. In dem Falle kannst du ihn anzeigen. Vorher würde ich in einer anderen Werkstatt überprüfen lassen, ob die von dir verlangen und bezahlten Arbeiten überhaupt fachgerecht durchgeführt worden.

Bin mir nicht ganz sicher. Ohne Rechnung heißt ja eigentlich : Schwarzarbeit: Du hast dann keinen Beleg auf die Ausführung der Arbeit. Wenn es hart auf hart kommt, kann die Werkstatt einfach alles abstreiten.

Trotzdem würde ich mir bei einem Anwalt eine Rechtsauskunft holen, mit Rechtsschutzversicherung kostenfrei. Denn auch die Werkstatt hat ja nicht legal gehandelt.

Anzeige Bremssattel nicht ok ? Kenn ich nicht. Verschleißanzeige schon ! Vielleicht nur ein Kabel locker ? Grüße aus dem Norden, und allzeit gute Fahrt!

Du solltest stets nach einer Rechnung bitten, ansonsten hast du keinerlei Gewährleistungsansprüche. Wenn nichts schriftliches vorliegt, hast du nichts in der Hand und kannst nichts beweisen.

Dein Auftrag wurde "ohne Rechnung", also schwarz bearbeitet, wodurch keine Steuern dafür gezahlt werden.

Auch die vermeintlichen Zeugen dürften nicht sonderlich hilfreich sein. Aussage gegen Aussage. 

Bremsen vorne wechsel oder auch hinten?

War noch in der Werkstatt aber die Bremsen sind definitiv durch. Es kommt so langsam ein Metalisches Geräusch bei Bremsen. Ich denke und glaube es kommt von vorne. Soll ich nur die vorderen wechseln oder auch hinten???? Ist ein ford focus mk1 bj 2011 Benziner 1.6 16v hat vorne und hinten Scheibenbremsen.

...zur Frage

Von Werkstatt betrogen? Bremsen gar nicht gemacht?

Ich habe das Gefühl die Werkstatt hat gesagt die Bremsen müssen gemacht werden, dann kassiert aber die Bremsen nicht gemacht.

Ich als Laie habe von sowas keine Ahnung. Eine andere Werkstatt meinte jetzt die Bremsen müssten gemacht werden dabei hat die andere Werkstatt das ja angeblich letztes Jahr gemacht so schnell gehen die doch nicht wieder runter oder doch?

Kann man da was machen jetzt noch ?

...zur Frage

Bremssattel kaputt nach Wechsel der Bremsscheiben-/beläge?

Hallo liebe KFZ-Kenner :-)

Ich habe vor 3 Wochen die Bremsscheiben und -Beläge hinten an meinem VW Polo GTI Baujahr 2006 wechseln lassen. Ich bin gestern zum ersten Mal eine längere Strecke gefahren und auf einmal fingen meine Bremsen an uebelst zu qualmen (beidseitig!). Ich habe vorher schon beim fahren das Gefuehl gehabt, das hinten irgenwas nicht stimmt, aber das war eher unterbewusst. Hab mich dann vom ADAC abschleppen lassen. Der Herr vom ADAC meinte, dass hier hoechstwahrscheinlich von der Werkstatt gemurkst wurde und evtl die Fuehrungsbolzen nicht richtig gesaeubert wurden und wohl deswegen die Bremsbelagtraeger (auch nicht richtig gereinigt?) fest sind.

Er meinte ich solle mich nicht darauf einlassen, wenn die Werkstatt sich mit verschlissenen Bremssatteln rausreden moechte, denn das haette bei dem Bremsenwechsel bereits auffallen muessen.

Meine Werkstatt hat mich nun angerufen und gesagt, die Bremssattel u Handbremse muessen gewechselt werden, weil die Handbremse sich nicht richtig loest. Aber auch die Handbremse muss doch beim Wechsel hinten kontrolliert und neu eingestellt worden sein, oder??? Der Mechaniker hat mir vor 3 Wochen auch gesagt, dass die Handbremse ok sei!

Kosten laut Werkstatt 550€ fuer die Reparatur, die Bremsscheiben u Belaege machen sie "auf Kulanz"... aber ich weiss gar nicht, ob ich will, dass die nochmal an meinem Auto rumwerkeln.

Will nun die Werkstatt ihren Fehler vertuschen? Ich halte es fuer sehr unwahrscheinlich, dass nach ca 300 gefahrenen km nun auf einmal die Handbremse kaputt sein soll, wenn sie doch erst gecheckt wurde. Soll ich das Auto von einem unabhaengigen Gutachter pruefen lassen?

...zur Frage

Bremsscheiben Bremsbelag beim Auto?

Hallo zusammen, auf meinem KFZ Hauptuntersuchungs Bericht steht, das meine Bremsscheiben Vorne Links und Rechts in kürze verschlissen sind. Nun habe ich mich online auf der suche nach einer Werkstatt gemacht und festgestellt das es da einen kleinen Unterschied in der angebotenen Leistung und dem Preis gibt. Ich kann mich also beim Service entscheiden, ob ich Bremsbeläge oder Bremsbeläge und Bremsscheiben wechseln lassen möchte. Da ich leider kein blassen schimmer von kfz teilen/begriffen habe wollte ich nachfragen was ich entsprechend hier auswählen muss wenn das oben genannte in meinem Prüfbericht steht.

Vielen Dank !

...zur Frage

Wie viel kostet mich das?

Hallo ich habe folgende Frage:

Mein Auto Peugeot 307 bj. 2005 braucht hinten nur neue Bremsbeläge da diese abgenutzt sind und daher fällig sind. Bremsbeläge vorne und sind noch ok die Bremsscheiben vorne sowie auch hinten sind auch ok:)

Wie viel würde mich das in etwa kosten, also die Bremsbeläge hinten mit einbau in der Werkstatt?

Danke schon mal im vorraus für antworten :)

...zur Frage

Bremsen quietschen, obwohl ich gerade neue Bremsscheiben hab machen lassen.

Ich fahre einen Kia Sorento, habe vor kurzem in der Werkstatt neue Bremsscheiben machen lassen und habe nun das Problem das bei meinem Allrader unterschiedlich vorne und hinten die Bremsen quietschen. Muss ich mir da jetzt Gedanken machen, ich mein ich habe sie ja gerade neu machen lassen und gesund kann das ja nicht sein. Was meint ihr dazu?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?