Was kann ich tun, wenn der Wasserverbrauch in der Nebenkostenabrechnung unverhältnismäßig gestiegen ist, ohne erkennbare Veränderungen in der Wohnraumgröße?

9 Antworten

Die Differenz aus neuem Zählerstand und altem Zählerstand ergibt den Verbrauch. Wenn bei der Ablesung ein Fehler passiert ist oder bei der Übertragung des Zählerstands in die IT des Versorgers, kann es plötzlich zu ganz anderen Mengen kommen. Erst wenn das gecheckt ist, sollte man noch folgendes in Betracht ziehen:

  • defekter Zähler
  • unbemerkter Wasseraustritt (z. B. Sommer: Wasserhahn für den Schlauch aufgedreht und nur die Spritzdüse am Schlauch zugedreht, aber dennoch läuft dann dauernd Wasser davon
  • Wasserrohrbruch, der noch nicht bemerkt wurde und durch den ständig Wasser davon sickert
  • Wurden im Sommer Beete und Rasen eifrig bewässert?
  • Wurde ein Pool gefüllt oder häufig ein Kinderplanschbecken?
  • Gab es irgendwelche Bauarbeiten, für die Wasser gezaptft wurde?
  • Hat sich jemand in der Familie des Vermieters umgestellt, sodass täglich gebadet, statt geduscht wird?

Ich bin nur Mieter einer DG-Wohnung, ohne Beete, ohne Pool, ohne Schlauch, auch keine Bauarbeiten. Was mein Vermieter im Garten treibt, kann ich ja nicht überprüfen.

0
@chaosoma

Davon bin ich ausgegangen, aber wenn man mit offenen Augen durch die Welt geht, kann man doch auch als Mieter der DG-Wohnung erkennen, was sich so auf dem Grundstück abspielt.

Also, ob der Vermieter z. B. laufend den Garten gegossen hat, dreimal die Woche sein Auto wäscht, einen Pool hat oder kleine Kinder in einem Planschbecken planschen und die Baubeiten werden sicher auch nicht durch Dich durchgeführt.

Ich wollte Dir Hinweise geben, woran das liegen kann.

Der nächste Weg, um das heraus zu finden, müßte Dich doch direkt zu Deinem Vermieter führen, dem der Unterschied doch auch aufgefallen sein muss. Vielleicht weiß er auch sofort Bescheid.

Vielleicht war auch zwischen letzter Ablesung der jüngsten nicht nur ein Jahr, sondern 1,5 Jahre. Das geht aus der Wasserrechnung hervor. Diese kannst Du Dir zeigen lassen.

0

Es gibt, wenn ich das recht verstehe, keine separaten Wohnungswasserzähler.

Dann muß der Vermieter, wenn vertraglich nicht anders vereinbart, den Wasserverbrauch nach der Wohnfläche abrechnen.

Mit der Wohnfläche der einzelnen Wohnungen hat das nichts zu tun, einfach nur mit den Kosten bzw. der Aufteilung der Kosten.

Angenommen Wasserkosten waren in einem Jahr 1500 €, Gesamtwohnfläche 250 m², dann zahlt jeder Nutzer 6 € pro m² Wohnfläche.

Wasserkosten im nächsten Jahr 2500 €, dann zahlt jeder 10 € pro m² Wohnfläche.

Am besten ist, wenn du dir die Abrechnung noch einmal genau ansiehst und darauf achtest, ob die Abrechnung durch Ablesung oder durch Schätzung zustande gekommen ist. Sollte Letzteres der Fall sein, widerspreche kurz der Abrechnung, übermittle die abgelesenen Daten und im Normalfall erhältst du eine korrigierte Abrechnung. Sollte die Abrechnung aber stimmen, solltest du wirklich genau auf den Verbrauch achten (z.B. regelmäßige eigene Ablesung z.B. wöchentlich).

Das ist eben nicht möglich, da der Vermieter seinen Keller und damit auch alle Zähler, peinlichst genau unter Verschluss hält.

0
@chaosoma

Du hast einmal im Monat das Recht auf Einsichtnahme deiner Zähler (AG Köln, Urteil 201 C 464/12 (hier zwar für Stromzähler, aber analoge Anwendung).

1
@torboso

Du hast einmal im Monat das Recht auf Einsichtnahme deiner Zähler

Mit Betonung auf deine Zähler. Hier gibt es für Wasser aber keinen "deinen" Zähler, nur einen Hauptwasserzähler für das ganze Haus.

0
@anitari

Also der Kommentar hieß alle Zähler, wie die Aufteilung ist, wurde leider nicht erwähnt. Aber selbst wenn es nur einen Zähler gibt, wäre das Recht zur Einsicht damit ebenso gegeben.

0

Ist ein Gartenwasserzähler bei 500m² Grundstück vorteilhaft und kann man den Verbrauch vorher einschätzen?

Wir sind gerade am überlegen, ob sich es lohnt einen Gartenwasserzähler für den Neubau mit zu bestellen. Man hört leider nur geteilte Meinungen. Die einen sagen es lohnt sich, die anderen sagen, dass das nicht für jeden lohnt.

Wie kann ich meinen Wasserverbrauch einschätzen. Weiß jemand, wie viel m³ Wasser im Garten mit Hecke, Blumen, Rasen usw bei ca 400m² Garten verbraucht wird? Ich könnte dann auch so einen Kalkulator benutzen, der mehr über die Sinnigkeit eines Gartenwasserzählers gibt.

...zur Frage

Wasserzähler pflicht?

Der Wasserverbraucht wird in den Mietwohnungen nach Personenzahl und nach Quadratmetern gerechnet, muss der Vermieter nicht einen Wasserverbrauchszähler anbringen ?, kennt sich jemand damit aus ? Ich habe das Gefühl das ich jedesmal zu viel für Wasser zahle, wie und wo kann ich das überprüfen lassen ??

...zur Frage

Kosten für Warmwasser pro Kopf

Hallo!

Gibt es eine gute und aufschlussreiche Statistik oder Info für die durchschnittlichen Kosten speziell für den monatlichen oder jährlichen Warmwasserkosten pro Person?

Hintergrund: Wir haben einen Boiler, der sowohl unsere Wohneinheit als auch die Einliegerwohnung, in der unser Mieter wohnt, mit Warmwasser versorgt. Da wir keinen Warmwasserzähler haben, wird einfach pro Kopf abgerechnet (Mieterin hat dem zugestimmt). Die Stromkosten belaufen sich nun auf ca. 30 € nur für Warmwasser pro Monat und pro Kopf. Ist das zu viel? Kommt mir hoch vor, aber diese Elektroboiler verbrauchen leider unheimlich viel :-( Nur, dass die Mieterin sich jetzt nicht verschaukelt vorkommt...

...zur Frage

Gibt es eine Möglichkeit, die Bewegung meiner Wasseruhr festzuhalten - sozusagen mit einem Mini-Bewegungsmelder?

Seit Wochen kontrolliere ich vor Verlassen des Hauses und nach Rückkehr von der Arbeit meine Wasseruhr, die sich im Keller des 3-Familien-Hauses befindet, in dem ich wohne. Obwohl ich tagsüber nicht zu Hause bin, gibt es definitiv eine weitere Verbrauchsstelle, die auch an diese Wasseruhr angeschlossen ist.

Ich dachte an eine Art Mini-Bewegungsmelder, den man dort drauf legen könnte (die Wasseruhr ist horizontal angebracht und ein Deckel drauf).

Vielen Dank. Gruß, Steffi

...zur Frage

Miete mit Ex-Partner teilen nach Trennung?

Hallo ich und meine ex wohnen in einer Mietwohnung der Vertrag läuft auf beide (50/50) nun möchte ich wissen ob sie auch verpflichtet ist mir die Hälfte der kosten zu erstatten ( Miete geht von meinem Konto runter ) und wenn ja was kann ich machen weil sie weigert sich ? LG

...zur Frage

Wobei wird bei dem Transport, der Schlachtung und der Verarbeitung von Tieren zu Fleisch Wasser verbraucht und wieviel ca.?

Hallo, ich halte demnächst einen wichtigen Vortrag für meinen Mittleren Schulabschluss zum Thema Vegetarismus und Umweltschutz. Zu der oben gestellten Frage kann ich leider nirgens eine Antwort finden. Vielleicht kann mir einer von uch helfen und mir einige Quellen kennzeichnen? Danke im Vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?