Was kann ich tun wenn der Mobilfunkanbieter den Widerruf ignoriert hat?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Konto sperren und dem Verbraucherschutz bescheidsagen oder einem Anwalt UND wenn möglich der Firmenleitung gehörig bescheidsagen! Ist meiner Freundin auch passiert,

nochmals schriftlich widerrufen.mir ging es mit talkline auch so.der streit zog sich 1jahr hin.weil ich die tarifänderung,die widerrufen wurde, nicht bezahlte summierten sich die gebühren immer mehr.meine schreiben wurden einfach ingnoriert.habe dann schnellstens gekündigt.

sofort zum Anwalt!Das ist mitlerweile Gang und gebe das so die Leute abgezogen werden

stimmt jeder hat das Geld und die Zeit für einen Anwalt

0
@option

Zum Verbraucherschutz oder schrifl. dort Kontakt nehmen !!

0

Zum Anwalt oder Verbraucherschutz.

Wenn der Widerruf per Einschreiben war,weise nochmals darauf hin.Wenn nicht,geh zum Anwalt.

die Kündigung gilt nicht mehr, er muss jetzt gegen die unlautere Umstellung vorgehen. Es kam ein Anruf wegen Tarifangebot, dem er "zugestimmt" hat. Nun gilt es nachzuweisen, dass das nicht so war. Die Beweislast liegt beim Provider.

0
@option

Ich habe das gleiche Theater bei Vodafone gehabt.Hab das Konto für V.gesperrt und einen ziemlich unhöflichen Brief geschrieben.4Tage später kam die Antwort.Es war wie immer ein "Versehen" und man akzeptierte die Kündigung.Hat mir Anwaltskosten erspart.Wenn nicht,wäre ich zum Anwalt gegangen.

0

Was möchtest Du wissen?