Was kann ich tun wenn das Zahnfleisch "abgerubbelt" ist bzw. wenn man den Zahn etwas sieht wo eigentlich das Zahnfleisch wäre?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Genau kann ich Dir keine Antwort geben, aber ich denke, Deine Beschwerden kommen daher, daß der Zahnhals des Zahnes frei liegt. Das kommt daher, daß Du mit Sicherheit eine falsche Zahnputztechnik anwendest. Wenn Du nächste Woche einen ZA- Termin hast, laß Dir genau erklären, wie man richtig die Zähne putzt.
Kaufe Dir eine Zahnpasta für empfindliche Zähne - z.B. Sensodyne - und Elmex-Gelee. Das sollte ein wenig helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lisa2003123
04.03.2016, 18:49

Danke vielmals! Elmex Gelee habe ich, sollte ich dann mal benutzen!

1

Ist halb so schlimm, habe auch seit Jahren freiliegende Zahnhälse und Zahnfleischentzündungen. Entweder hilft eine professionelle Zahnreinigung oder du putzt einfach weiterhin, auch wenn es weh tut. Am besten mit einer fluoridhaltigen Zahncreme. Aber geh trotzdem damit zum Zahnarzt und schau was er sagt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lisa2003123
04.03.2016, 18:48

Dankeschön!;)

0

Ein Bürste mit weichen Borsten und eine schmerzstillende Zahnpasta kaufen. Wahrscheinlich liegt dein Zahnhals frei, was schmerzende Reize verursachen kann.

Die weichen Borsten schonen das restliche Zahnfleisch und die Zahnpasta verschließt die offenen Nervenkanäle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?