Was kann ich tun wenn das Jobcenter mich wegen meiner vollen Erwerbslosigkeit an das Sozialamt verwiesen hat, dadurch aber mein Pflegegeld blockiert ist?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Pflegekasse zahlt offenbar kein Pflegegeld, wenn die laufenden Beiträge für die Pflegekasse nicht gezahlt werden.

Die Beiträge für die Pflegekasse werden zusammen mit den Beiträgen für die Krankenkasse erhoben. Also muss irgendwer diese beiden Beiträge an die Krankenkasse überweisen.

Wenn du das tun kannst - z. B. aus deinem Vermögen -, dann tu das doch einfach! Du kriegst das dann später ja vom Sozialamt erstattet!

Wenn du das nicht zahlen kannst, dann kannst du einen Antrag auf Vorschuss stellen beim Sozialamt im Sinne von SGB I § 42 Vorschüsse:

"(1) Besteht ein Anspruch auf Geldleistungen dem Grunde nach und ist zur Feststellung seiner Höhe voraussichtlich längere Zeit erforderlich, kann der zuständige Leistungsträger Vorschüsse zahlen, deren Höhe er nach pflichtgemäßem Ermessen bestimmt. Er hat Vorschüsse nach Satz 1 zu zahlen, wenn der Berechtigte es beantragt; die Vorschußzahlung beginnt spätestens nach Ablauf eines Kalendermonats nach Eingang des Antrags."

Gruß aus Berlin, Gerd

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?