Was kann ich tun um wieder besser leben zu können?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich denke du solltest eine Therapie machen. Vertraue dich jemandem an, darüber zu reden kann dir helfen und die Ansicht eines Anderen zu hören sicher auch. An eine Therapeutin/Therapeut kannst du dich sicher gewöhnen, mit Lehrern in der Schule kamst du "zwangsweise" ja auch klar.

Fehler macht jeder mal. Es ist nicht schön, aber es gehört eben zum Leben dazu. Jeder versagt mal, jeder bekommt mal eine Abfuhr, aber wir sind nicht daran gestorben.

Lass dir Zeit dein Problem zu bewältigen und gehe dann deine Zukunft an. Wenn du nicht weißt, was du Lernen möchtest mach Praktika. Das wird eine Herausforderung, aber mit Hilfe der Therapie wirst du das stemmen können. 

Ich wünsche dir viel Erfolg dabei 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du willst das gute Bild das deine Eltern von dir haben nicht zerstören. Aber es ist DEIN Leben, du lebst für DICH, nicht für deine Eltern. Mit jedem Erfolg den du hattest, wurden deine Eltern stolzer und stolzer auf dich und mit jeder deiner Aktivitäten wuchs die Gefahr dass dir doch einmal ein Fehler unterlaufen könnte. Wer arbeitet macht Fehler, wer viel arbeitet macht viele Fehler, aber darauf kommt es gar nicht an. Es zählt nur ganz zum Schluss Erfolg oder Misserfolg.

Du musst dich wieder trauen etwas zu unternehmen. Du musst dich wieder trauen Fehler zu machen und über dich selber lachen zu können. Du solltest einfach machen, wozu du Lust hast. Z.B. Schlittschuh laufen, oder Schwimmen gehen. Da kann man gut Menschen kennen lernen. Lass dich auf neue Menschen ein. Lass dich auf neue Erfahrungen ein. 

Vor allem solltest du dir jetzt mal überlegen was du am liebsten studieren möchtest. Was kannst du am besten im Vergleich zu anderen Menschen? Was kannst du am besten im Vergleich zu deinen anderen Fähigkeiten? Wie wichtig ist dir das Image des Berufes? Mensch Mädchen!, da wird sich doch was finden lassen. Studieren macht voll Spaß. Neues Lernen macht Spaß und du wirst viele neue Freunde finden. 

Einfach machen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast mit 16 Jahre dein abi gemacht, ich wäre ein deiner stelle mega stolz auf mich. Klar wirst du im Arbeitsleben Fehler machen, aber das gehört dazu. Du bist ja schließlich kein Roboter, also kann keiner von dir erwarten, dass du keine Fehler machst. Versuch über deinen Schatten zu springen und du wirst deine Ängste überwinden. Zumindest die meisten. Neue Erfahrungen machen dich selbstbewusster. Je selbstbewusster du wirst, desto mehr Menschen wirst du um dich haben, es werden neue Freundschaften entstehen. Versuch alles Schritt zu Schritt anzugehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde dir raten einen Psychologen aufzusuchen ,die werden dir bestimmt weiterhelfen können 

Es scheint du hast tierische Angst Fehler zumachen und dann sozusagen als Depp dazustehen

Aber wie es so schön heißt aus Fehlern lernt man also habe keine Angst es ist nur menschlich Fehler zu machen

Fehler sind manchmal nötig  um wiederum das richtige zutun

also habe keine Scheu

lass es einfach auf dich zukommen ohne einen Gedanken zu verschwenden ob es gerade richtig oder Falsch von dir ist

Such dir ein Hobby  oder einen Verein  da wirst du sicherlich Freunde finden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Therapie machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

halloooooooooooo denke daran: manchmal brauchen wir alle einen gegenüber der uns antwortet und einiges zurechtrückt...

ein Freund eine Freundin oder eine Psychologe der uns den weg des Lebens im "Gegenteil" darstellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?