Was kann ich tun um mutiger zu werden (Arzt)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

An deiner Stelle würde ich beim Termin ganz offen mit der Ärztin sprechen und ihr schildern, dass diese für dich sehr unangenehm ist und du etwas Angst hast.

Vielleicht kannst du ihr auch sagen, was dir Angst macht und welche Bedenken du hast. Damit bekommt sie ein Gefühl für deine Situation.

Mehr kannst du nicht tun. Wenn die Ärztin nicht völlig daneben ist, wird sie sicher auf dein Befinden eingehen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja kommt drauf an ob du eher angst vor fremden leuten oder eger bisschen angst vorm arzt hast also frauenarzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie alles im leben, übung macht den meister?

und dabei könnte dieser spruch helfen:



Gott gebe mir die Gelassenheit,


Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, 


den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann 


und die Weisheit, 


das eine vom andere zu unterscheiden.

unbekannt

 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Loeffelqualle
13.07.2016, 19:18

Schöner Spruch, gefällt mir^^

0

nimm eine Freundin (the very best) mit, dann ist das "erstemal" einigermaßen zu ertragen, sagt meine Frau zu dem Thema.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Mangel an Selbsbewustsein. Hatte ich früher auch.

Jetzt denke ich in solchen Fällen, frei nach Muhamed Ali, ich bin der Größte.

Allerdings mit Achtung und Anstand. So kann mich keine "höhere" Person mehr erschrecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

der Rat von "Elektromeister seiner Frau" ist schon mal gut, würde ich auch dazu raten.

Dann ist es schon mal positiv, das es eine Ärztin ist, da kannst Du ja versuchen Dir vorzustellen, dass es Deine Mutter ist, die Dich untersucht oder eine andere Frau zu der Du vertrauen hast.

LG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?