Was kann ich tun um meine Nanaminze über den Winter zu bringen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

"Normale" Minze ist winterhart und kann ohne Probleme draußen überwintern. Schneide die Zweige nach dem Vertrocknen zurück, stelle sie an einen geschützten Platz und im nächsten Frühjahr müßte sie wieder kommen. Falls Du Zweifel hast, wickele sie ein bisschen ein in Blasenfolie oder so. http://www.chefkoch.de/forum/2,27,179749/Wie-Minze-im-Topf-ueberwintern.html

stell sie in den keller oder in ein Zimmer wo es nicht zukalt aber auch nicht zuwarm ist .bei ca. 10 grad wird sies sehr gut überleben und du hast nächstes jahr viel freude mit. Vielleicht wenn du nur ein keller hast wo es aber kälter ist wie 5 grad dann füll ei n sack mit stroh und stülb es trüber das hält die kälte fern

Hallo ... genau wie alle anderen Pflanzen, hell aber nicht sonnig an einem Standort ohne Frost stellen; wenig Pflanzen die sehr empfindlich sind können trotz Winterschutz drau0eb bleiben.

Minze? Wächst am Chiemsee. Da bekommst du sie umsonst. Einfach einen Ableger ziehen.

Was möchtest Du wissen?