Was kann ich tun, um Lederkleidung nicht erneut an den Schimmel zu verlieren?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

trocken und gut belüftet lagern. kleidung auf bügeln aufhängen. ledertaschen ebenfalls aufhängen. alles möglichst gut belüftet. hin und wieder herausnehmen, ausschütteln, durchlüften. leder ist ein "lebendiges" material, das "atmen" muss. es nimmt bei guter belüftung luftfeuchtigkeit auf und gibt sie wieder ab.

solltest du ledersachen verpackt lagern wollen oder müssen - dann bitte nur in papier einschlagen. und nicht dauerhaft verpackt aufbewahren.

besser auf dem (trockenen) dachboden, als im feuchten keller.

am besten für ledersachen ist nicht das aufbewahren, sondern sie regelmässig zu benutzen.

regelmässig pflegen. mit butter oder ungesalzenem und ungewürzten schmalz.

jedenfalls, wenn du dir nicht die arbeit machen willst, rinderfett auszulassen. die käuflichen lederfette taugen nichts. die machen die sachen spröd und dann reissen die fasern und die sachen sind kaputt.

und wenns bei euch so feucht ist, solltest du dir gedanken machen. das, was sich da an deinen ledersachen vorgefunden hast, atmest du jeden tag auch ein. das ist hochgradig gefährlich.

bestellt bitte mal einen fachmann, der den schimmelbefall in euren innenräumen kontrolliert und dann bitte gegenmassnahmen ergreifen, bevor es zu bösen gesundheitsschäden kommt.

södale - ich hoffe, damit kannst du nun was anfangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BebihhKuzz
07.09.2016, 23:48

Ich wohne in einem Holzhaus, das ist Feuchtigkeit, die vom Keller kommt. Es ist nichts am Schimmeln ausser die Sachen, die im Schuhschrank waren oder im Kleiderschrank. Und die Einkaufstaschen, die gestapelt im Regal lagen. Und die Holzharrass-Unterseite, wo keine Luft rankam. -Schon komisch, diese Feuchtigkeit. Ich hatte mit Kondenswasser beschlagene Spiegel, vor einem Monat morgens...!!!!

Und die Linsenpackungen, die feucht waren, weil sie tief unten im Regal gelagert waren...

Und letztes Jahr war noch alles in Ordnung. -Deine Antwort ist Gold wert. Ich muss nur noch wissen, was tue ich auf Wildleder?

Ich habe die Ledersachen an ein offenes Fenster gehängt.und die Schuhe auf ein Bett davor gestellt.

Ja, geht Lanolin als Wildlederpflege? Das ist meine Wollpflege. Wenn die Pullover oft getragen wurden und gewaschen werden mussten, tu ich sie in ein Bad mit Lanolin einlegen, dann trocknen und fertig. Geht das auch mit Wildleder?

Meeeeeeeeeeeeerci!

1

Was möchtest Du wissen?