was kann ich tun um ihn wieder zuvertrauen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Er hat dich betrogen ich weiß nicht entweder hat er eine Affäre mit deiner Freundin oder es ist passiert so ich weiß nicht genau er könnte Gefühle habe für sie frag erst deine Freundin und dann dein freund du must beiden in die Augen schauen wenn sie weg schauen oder von rechts nach links mit den Augen dan lügen sie oder er oder beider frag einfach und musst dann Entscheiden was beide sagen und muss dich bisschen 2 Wochen oder so mit beiden nach dem Gespräch kein Kontakt haben du siehst wenn er sich um dich bemüht das er du liebt und um dich kämpft und deine Freundin ihm nur ein Ausrutscher war oder du siehst das er mit deiner Freundin mehr hat als eine Affäre ich hoffe ich konnte dir helfen

Jeessyy 28.08.2015, 23:02

Könnte ich helfen oder ist die Frage doof

0

Ich sag mal wie ich es verstehe. Ich habt euch gefetzt und getrennt und er ist danach mit deiner Freundin ins Bett gestiegen.

Es macht grundsätzlich keinen Unterschied. Aus deinen kurzen Zeilen entnehme ich, dass du es als Betrug an dir wahrgenommen hast. Als Fremdgehen. Raste jetzt nicht aus. Fremdgehen ist meist nicht etwas, was schnell schnell passiert - sondern sich über einen längeren Zeitraum entwickelt. Man sucht sich jemanden anders, weil man nicht reden kann, weil man im Innersten unzufrieden ist. Es fühlt sich gut an, bei dieser anderen Person verstanden zu werden und diese Nähe, Geborgenheit, Action, Gefühle, Neues, Prickeln zu spüren. Jeder der in dieser Situation steckt weiss, dass das falsch ist. Immer mehr macht man dem Partner Vorwürfe, was alles falsch ist und sich falsch anfühlt. Immer mehr rutscht man zum "Ersatz" hin. Und man hasst sich selbst dafür - verpasst aber, die richtigen Schlüsse zu ziehen.

Das Vertrauen sehe ich am ehesten damit zu erlangen, indem ihr zurückbuchstabiert, was schief gelaufen ist. Ihr müsst viel reden und offen analysieren, was gewesen ist. Ich empfehle, dazu auch eine Paartherapie zu machen. Das wird wehtun und ihr werdet in Versuchung geraten, noch mehr zu streiten, aber es ist wichtig. Wenn ihr im Optimalfall erblickt habt, wo die Probleme liegen und welche Verhaltensweisen dazu führten, dass ihr auseinander gedriftet seid, anstelle von einem Zusammenwachsen - wie ihr so etwas in Zukunft durch bessere Kommunikation, besseres Konflikt und Krisenmanagement und ähnliches vermeiden könntet, dann müsst ihr euch entscheiden, ob ihr euch selbst und dem anderen das zutraut und ob ihr gewillt seid, die harte Arbeit zurück auf euch zu nehmen.

Es tut mir sehr leid für dich, ich kann nachvollziehen, in welcher Situation du steckst, ich bin in einer Ähnlichen. Ich wünsche dir Kraft und Mut und gute Freunde und Familie um dies durchzustehen.

Ich glaube fest daran, dass am Ende des Weges wieder Glück wartet - auch wenn ich nicht weiss, ob das gemeinsames Glück ist oder jeder sein eigenes findet.

Wieder vertrauen kann man nicht erzwingen. Das Vertrauen muss erst wieder langsam wachsen. Das braucht Zeit! Du musst aber auch lernen dir selbst zu vertrauen  und damit mit Enttäuschungen umzugehen.

Nur wenn du über ein gesundes Selbstvertrauen verfügst kannst du anderen vertrauen......wobei ein gut gemeinter Rat = Nimm nicht alles zu persönlich!

Wenn man das Vertrauen verliert gehören immer zwei dazu und so ist es auch, wenn man es wieder aufbauen möchte. Beide Parteien müssen es wollen. Es ist aber noch wichtiger, dass du der Person sagst, was dich so verletzt hat und was sie tun muss, damit du ihr je wieder vertrauen kannst.

Die Frage wäre doch. Was er tun muss damit du ihm wieder vertrauen kannst und nicht umgekehrt!

Viele Fragen stellen, die er dir ehrlich beantworten soll

Hallo,

Wir wissen ja gar nicht was vorgefallen ist.

Vielleicht musst Du über Zeit einfach lernen Ihm wieder zu vertrauen.

Das ist nichts, zu dem man sich von heute auf morgen entscheidet. Meist braucht das einige Zeit.

Frag deine Freundin ob sie ihn an machen kann oder am besten eine Person die ihn nicht kennt, wenn er es erwiedert mach Schluss wenn er abweist, hast du ihn wieder.

Was möchtest Du wissen?