Was kann ich tun, um Anne Frank zu vergessen?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Anne Franks Tagebuch ist sehr beeindruckend, spürbar und ich verstehe deine Gefühle. Du musst sie nicht vergessen - aber du darfst dir Zeit geben, ihre Geschichte einen Platz bei dir zu geben. Sie steht für Milionen von Menschen, jungen Menschen - damals, wie heute. Versuche, sie zu "verdauen" - ihr Vermächtnis ist wertvoll. Versuche aber nicht, dir ihr "Leben" anzuziehen. Allerdings bezweifle ich, dass sie dir "fehlen" kann. Dazu ist Nähe erforderlich, die du nicht hattest. Viele Bücher können uns berühren, aber wir dürfen nicht den Fehler machen, sie zu sehr an uns ran zu lassen. Das führt zu Realitätsverlust!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von japistole
10.10.2011, 18:45

ich bin seit über zwei jahren aus krankheitsgründen auch zu hause eingesperrt und fühl mich auch einsam und unverstanden und warte auch auf ein baldiges ende dieser qual. vielleicht liegt es daran, dass ich mich so verbunden mit ihr fühle.

0
Kommentar von schalomisrael
11.10.2011, 12:12

Zunächst möchte ich mich für den "Stern" bedanken, der doch Ausdruck dafür ist, dass ich verstanden wurde! Danke schön. Gleichzeitig möchte ich alle bitten, unangebrachte "Meinungen" nicht mehr unter meine Antwort zu setzen lächeln. Danke auch an Entdeckung, die noch ein bißchen deutlicher das aussprach, was auch mir durch den Kopf ging. Aufgrund des jugendlichen Alters des Users (männlich!), wollte ich nicht ZU oberlehrerhaft wirken.

0

Das kenne ich hatte ich damals auch. Das geht vorbei. Zeigt doch nur, das du ein mitfühlender Mensch bist. Vergiss nicht: Du hättest ihr nicht helfen können, du kamst lange nach ihr auf diese Welt. Versuch schwachen zu helfen, engagiere dich vieleicht ehrenamtlich irgentwo, das könnte dir helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die leere, den verlust so vieler menschen stellvertretend zu spueren ist ein ganz natürliche und menschliche regung. Nicht jeder kann das nachfuehlen. Nicht jeder hat dein herz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KeckerFrog
10.10.2011, 23:47

Danke... hab gegoogled...
warum auch immer meine Antwort frech sein sollte...

0

Anne Frank ist dir ans Herz gewachsen und fast wie eine wirkliche Freundin. Das ist mir früher mit Büchern ganz oft passiert. Geh ein bißchen raus an die frische Luft; wenn du sportlich bist, mach ein bißchen Sport; wenn nicht, geh einfach nur spazieren. Denke dabei ruhig an die Szenen , die dich sehr bewegt haben. Komm langsam wieder in unsere Zeit zurück.

Ich habe nach Anne Franks Tagebücher auch noch eine Menge Biographien und die Biographie ihrer Stiefschwester gelesen, so bewegend fand ich das Thema: http://www.amazon.de/Evas-Geschichte-Franks-Stiefschwester-erz%C3%A4hlt/dp/3453052188

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von japistole
10.10.2011, 15:51

sie fehlt mir einfach, anders kann ich es nicht ausdrücken.

0

Dir vorzunehmen in Zukunft menschenverachtende Parolen nicht auf die leichte Schulter zu nehmen.

Denn alles beginnt mit Worten, mit Parolen ... und wenn niemand (oder zuwenig Menschen mit Zivilcourage und Gerechtigkeitsempfinden dagegen kämpfen) dagegen auftritt ... dann können Worte größer und mächtiger werden und schließlich nach einiger Zeit ein ganzes Volk unterdrücken und beherrschen.

Worte sind der Anfang so manchen Übels ... und gegen Worte kann man andere Worte setzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von casamaria
10.10.2011, 18:57

sehr richtig, DH!

0
Kommentar von japistole
10.10.2011, 18:59

"Dir vorzunehmen in Zukunft menschenverachtende Parolen nicht auf die leichte Schulter zu nehmen"

ist sowieso nicht meine Art, aber danke der Anschuldigung. Aber wie bist Du überhaupt auf diese Frage gestoßen, hast du nach Anne Frank gesucht?

0

du musst das alles erst einmal verarbeiten , das kann schon etwas dauern , aber nicht gleich vergessen , das ist nicht gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von japistole
10.10.2011, 15:50

das ist fast wie liebeskummer.

0

Schau dir andere aktuelle Geschehnisse an. Die sind nicht minder grausam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lese zur Ablenkung etwas aufheiterndes. Denke nicht so oft daran.

Ich wünsche dir ganzzzzz viel Gesundheit, damit Du raus kannst liebe Japistole!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von japistole
10.10.2011, 23:30

lieber!

0

Ja warum willst du es denn sofort vergessen. Ist relativ normal, daß einen soetwas noch eine Weile beschäftigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beschäftige Dich sinnvoll... Vergessen braucht man nicht... sondern mit den "Erfahrungen/Eindrücken" LEBEN...

Denn es klingt eher nach was einreden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von japistole
10.10.2011, 15:48

nein, sie fehlt mir irgendwie. ich will sie bei mir haben. es ist so als ob mir ein geliebter mensch genommen wurde.

0

ich kenne das, das ist so furchtbar. denkt einfach mal über alles nach. dann wirds meistens besser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Psychologen oder spricht mit deiner Lehrerin darüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

THC-Ersatz konsumieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreib dein eigenes Tagebuch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Les was anderes zur Ablenkung...!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten gar nichts.

Es ist gut, sie nicht zu vergessen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?