Was kann ich tun, hätte ich mich anders verhalten sollen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hey JeanneDarc2222,

das ganze ist ja ziemlich dumm gelaufen, aber trotzdem finde ich, dass du nichts falsch gemacht hast. Im Nachhinein kann man vielleicht sagen, dass das Küssen zu schnell ging und du dich auf das Begrapschen nicht hättest einlassen sollen. Aber danach ist man immer schlauer und darüber zu grübeln hilft jetzt auch nicht mehr.

Du hast ihm klipp und klar gesagt, dass aus euch beiden nichts wird. Das ist gut und sollte bei ihm angekommen sein. Er ist nach so kurzer Zeit schon extrem aufdringlich und scheint kein Nein zu akzeptieren. Daher ist ein Kontaktabbruch auf jeden Fall vernünftig. Er wird schon damit klar kommen. Wie er das anstellt ist nicht dein Problem. Grundsätzlich solltest du nichts tun, was dir nicht gut tut und mit dem du dich nicht wohl fühlst. 

Es nachträglich klären würde ich dir nicht empfehlen. Was es zu sagen gab, hast du gesagt. Wenn du jetzt wieder Kontakt zu ihm aufnimmst, geht das alles von vorne los. Sei froh dass du deine Ruhe vor ihm hast und mach dir keine Gedanken. Du hast dir nichts vorzuwerfen. Hake das Thema ab und starte in ein neues Kapitel deines Lebens. Der richtige Junge kommt dann schon von selbst. Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja du hättest auf jeden Fall anders reagieren sollen wie ich finde. Alleine dass man mit Fremden spazieren geht finde ich schon komisch..

Und dass es zum Kuss und co. kam ist auch sehr übertrieben. Du machst ihn fertig dass er dir nach erst 2 std. hinterherlaeuft aber du bist doch diejenige die ihn nach 2 std. geküsst hat. Merkwürdig.

Also ich finde nicht so ganz dass du da als Opfer stehst hast ja selber mitgemacht. Und hast du erwartet, dass er dich jetzt komplett vergisst? Liegt meiner Meinung nach nahe dass er mehr von dir erfahren will. Hättest du ja nicht wissen können weil du ihn nicht kennst. Tja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JeanneDarc2222
07.08.2016, 01:15

Natürlich war es merkwürdig! Aber er war nett und wir waren ja nicht mitten in der Wildnis!

Wie gesagt, ER hat mich geküsst, ich hab es nur zu gelassen und ich sehe mich auch nicht selbst als Opfer, im Gegenteil, der Junge hatte ne völlig falsche Vorstellung von mir und ich wollte ihm nie weh tun, aber irgendwie hab ich das wohl geschafft, da eine Freundin meinte, er sei beinahe am heulen gewesen!

Und es ist ja auch nicht so, dass ich einfach gesagt habe: "es ist schluss. Ich will dich nie wieder sehen!" ohne irgendwelche Begründungen, ich hab es ihm so gut ich konnte erklärt, er hat dann nicht aufgehört bei mir anzurufen!

0

Nein,war genau richtig so .
Du solltest erst so weit gehen dass du ihn küsst oder sex mit ihm hast wenn du selbst bereit dazu bist ,ihn magst und das wichtigste ,wenn du ihm vertraust .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja uns Jungs wird in der heutigen Gesellschaft dieses Verhalten von den Medien, Eltern und Freunden leider beigebracht, weil es einigen Leuten an der Spitze viel Kohle beschert.

Mehr als "Nein" sagen und ihn ignorieren kannst Du nicht.

Sollte das Ganze ausarten, sprich mit Deinen Eltern darüber.

Meiner Meinung nach hast Du richtig gehandelt.

Und übrigens, lass Dich deswegen nicht von Jungs oder Küssen abschrecken. Es gibt auch gute Lover!

Liebe Grüße:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JeanneDarc2222
06.08.2016, 23:40

Danke! Schön das auch von einem Jungen zu hören!

0
Kommentar von nesbor
06.08.2016, 23:52

vernünftige Antwort👍

1
Kommentar von Sonnenstern811
07.08.2016, 00:01

Viel anders war das im Nachkriegsdeutschland auch nicht. Höchstens zu Wilhelminischen Zeiten.

Allerdings waren früher die Medien natürlich weit zurückhaltender.

Heute gibt ja schon das Netz alles her, was dumme Jungs glauben, wissen zu müssen.

1

Ich würde es dabei belassen. Wenn du ihn jetzt noch mal kontaktierst geht das ganze Spiel von vorne los. Wenn er dich jetzt in Ruhe lässt, ist doch alles gut. Und der Richtige kommt ganz bestimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das er so schlecht küssen kann, konntest du ja nicht vorher wissen, hätte ja alles anders laufen können. Von daher kannst du dir ja keinen Vorwurf machen.

Ich hoffe er kappiert jetzt dein Nein und lässt dich in Ruhe. Irgendwann wirst du drüber lachen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lass es einfach dabei bleiben, beleidige ihn auch bisschen auch wenns blöd klingt, aber dann merkt er das er bei dir nicht mehr weiterkommt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das einzige was du hättest machen und sollen ist, ihm schon vorher die rote Karte zeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JeanneDarc2222
06.08.2016, 23:30

Wann denn genau? Er hat ja nichts wirklich gegen meinen ausdrücklichen Willen gemacht!

0

Was möchtest Du wissen?