Was kann ich tun gegen schlimme Suizidgedanken?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Mach einen oder mehrere Zettel Mit Dingen die du als angenehm empfindest oder Dinge die doch glücklich machen
Dazu aufschreiben was dich ausmacht und was alles tolles in deinem Leben war .. Geburtstage .. Irgendwas wo du weist das hast du richtig gemacht und lese diesen jedes Mal wenn es dir schlecht geht
Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst dir die Frage stellen wieso du diese Gedanken hast, und wie du dein Problem am besten lösen kannst! Das man nicht immer alles unter Kontrolle hat ist ganz normal! 

Aber du solltest nichts überstürzen, es werden wieder bessere Zeiten kommen! 

Grüße Nn! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall keinen Selbstmord begehen. Da gibt es noch ein paar Sachen die du machen solltest. Z.b alt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weiß dich selber ein. Das sollte es dir wert sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :)

Bei schlimmen Suizidgedanken ist oft der einzige Weg, sich einweisen zu lassen, was du ja ablehnst. Du solltest dir aber auf jeden Fall einen Psychiater oder Psychologen suchen, um besser mit akuten Stresssituationen umgehen zu können!

Wenn du merkst, dass dir langsam die Kontrolle entgleitet, dann solltest du dich am besten in die Gesellschaft von Freunden oder deiner Familie bringen, sofern du das noch aushalten kannst!

Im schlimmsten Fall, wenn du gar keine Kontrolle über dich selbst mehr hast, dann wähle bitte die Nummer des Notrufs und sichere dich damit ab! Du musst dann allerdings damit rechnen, auch in der Psychiatrie zu landen!

Du kannst auch die Nummer gegen Kummer oder die Nummer der Telefonseelsorge wählen, das ist oft ein etwas "einfachere Weg".

Ich wünsche dir viel Glück, bleib stark!

Liebe Grüße,
Merlchen1607

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kusalaban
01.06.2016, 00:47

Keine Kontrolle mehr spiele mit den Gedanken zu springen 

0
Kommentar von Merlchen1607
01.06.2016, 00:48

112 anrufen, sofort. Oder Verwandte, dann kurz und knapp die Situation schildern und sich retten lassen!

0
Kommentar von Merlchen1607
01.06.2016, 00:54

Du schaffst das, einfach das Telefon in die Hand nehmen, 112 und Bescheid geben. Sag "es geht mir nicht gut und ich will mich umbringen. Bitte helfen Sie mir. Ich bin an der xxx-Straße etc."

0
Kommentar von mimi142001
01.06.2016, 00:55

wenn du keine Kraft mehr hast warum hast du kraft dir hier Hilfe zu holen und hier zu diskutieren? ! Ruf die 112 an und dann wird alles seinen Weg gehen

0

Geh zu einem Psychiater Neurologen. Es gibt gute Medikamente die wirklich helfen ohne abhängig zu machen. Ich war vor knapp 6 Monaten auch kurz davor. Aber irgendwie ist das leben zu schade zum wegwerfen oder aufgeben. Welche Gründe hat es bei dir? Unzufrieden mit dem kompletten leben ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denk daran das es Leute gibt die es viel schlechter gehen als dir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kusalaban
01.06.2016, 00:37

Ich habe ne schwere Epilepsie und noch ne andere Krankheit du kennst meine Probleme nocjt und ich habe ggetagt WAS ich dagegen tun, diese Antwort hilft mir nicjt weiter !!!

0
Kommentar von selman3417
01.06.2016, 00:40

geh doch dann yum physiatrischeb Neurologen

0
Kommentar von MAMAMDSMLJS
01.06.2016, 00:47

Wenn man krank ist und suizidgedanken ist eine Form von deppression,  denkt man bei weitem nicht an so etwas. Wie schlecht es anderen geht. Es gibt Höhen und tiefen. Heulkrämpfe ohnmächtig für dich selbst, sinnlos vieles zu betrachten. Wenn man das nicht selbst erlebt hat,  ist es schwer so etwas zu verstehen.

1

Was möchtest Du wissen?