Was kann ich tun gegen reisekrankheit bei 12 stunden flug?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt eine Therapie oder ein Arzneimittel, welches auch dir helfen wird. Das Problem ist, dass natürlich bei den schwächsten und nebenwirkungsärmsten Therapien begonnen wird und du das Gefühl hast nichts würde helfen. Dabei ist der Brunnen der Medizin noch lange nicht erschöpft.

Mittel gegen stärkste Reisekrankheit sind beispielsweise Amphetamin (2. Weltkrieg), Ephedrin, Scopolamin und bei starker Übelkeit beispielsweise auch THC (Cannabis), Diazepam und Neuroleptika.

Damit möchte ich nicht sagen, dass du beim nächsten mal Drogen zu dir nehmen sollst, sondern dir ein Gefühl vermitteln, was es noch gibt. Es wäre wahrscheinlich schon einer Überlegung wert, einmal ein stärkeres Präparat auszuprobieren, beispielsweise Scopolamin, Ephedrin oder möglicherweise hilft auch Diazepam. Du wirst aber leider kaum einen Arzt finden der dir so etwas auf die schnelle geben wird. Das wahrscheinlichste wäre noch Scopolamin.

Rede mit deinem Arzt, es gibt noch Behandlungsmöglichkeiten. Dein Arzt sich Mühe geben. Sei hartnäckig.

Was du selbst ausprobieren kannst:

  • 60 - 120 mg Pseudoephedrin als rezeptfreie Alternative zum Ephedrin als "Rhinopront" erhältlich
  • Ingwer-Tee, je konzentrierter desto besser, püriere am besten den Ingwer und filtere ihn nach dem aufkochen wieder ab. (Oder pulverisiert in Kapseln)
  • Diphenhydramin oder Dimehydrinat - obwohl du das sicherlich schon ausprobiert hast (bsp. Ratiopharm Reisetabletten oder Emesan)

Gruß Chillersun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jasminschgi
16.06.2016, 19:44

dimenhydrinat hilft bei mir anscheinend nicht wirklich. anscheinend gibt es scopolamin in pflasterform. meinst du dass das bei mir nebenwirkungen hat?

0

Es gibt in der Apotheke 'Reisetabletten'. Mir geht es genauso und mir hilft nichts anderes als das. Ich habe die von ratiopharm und bin sehr zufrieden mit den. Der einzige Nachteil (für manche eher Vorteil): Du bist ziemlich müde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blvckstyle28
02.02.2016, 20:12

Mir hat auch nichts geholfen, außer diese. Kannst auch 2 auf einmal nehmen :)!

0
Kommentar von jasminschgi
02.02.2016, 20:14

ok. sind die so wie der kaugummi? haben die nebenwirkungen? und hast du schon mal ingwer probiert?

0
Kommentar von Blvckstyle28
02.02.2016, 20:17

Reisekaugummis haben mir persönlich nicht wirklich was gebracht. Die Reisetabletten von Ratiopharm sind ganz normal in einer Tablettenform zum schlucken. Ich habe im übrigen jegliche Hausmittel ausprobiert, nichts hat geholfen. Bei einer Reisekrankheit bleibt nichts übrig außer Tabletten.

0
Kommentar von jasminschgi
02.02.2016, 20:22

also hast du ingwer auch probiert? der soll angeblich sehr gut helfen und das haben die Leute vor langer zeit auch schon genommen. bei den tabletten habe ich angst vor den Nebenwirkungen. habe gelesen man kann dann verstopfungen bekommen oder einen Hautausschlag und sowas kann ich im urlaub dann schon gar nicht brauchen.

0

Ein Arbeitskollege war beim Arzt und hat sich bei unserem Flug nach Miami von Arzt Beruhigungstabletten geben lassen.

Das hat ihm sehr geholfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?