Was kann ich tun gegen negative Menschen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nimm mal Kontakt zu Al-Anon und - wenn du unter 18 bist - zu Nacoa auf.

Al-Anon ist eine Selbsthilfegemeonschaft für Menschen, die Probleme durch die Folgen des Alkoholtrinkens eines Angehörigen oder Freundes haben. Dort kannst du Strategien lernen, um dein Leben einfach gut zu leben - egal, ob deine Mutter was ändert oder nicht.

Nacoa ist speziell für Kinder und Jugendliche. Schau einfach mal auf die entsprechenden Webseiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • versuchen die Person zu verstehen
  • Hilfe bei anderen Suchen
  • Auf die Mutter hören und dich wirklich einfach raushalten und auf deine Aufgaben konzentrieren
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von toneRing
06.04.2016, 22:30

Das mit dem raushalten könnte sie ja auch mal bei mir machen ... Dann kann sie ihren Pessimismus bei sich behalten ..

0

Ich kann Dir nachfühlen. Ich kenne diese Situation selbst. Es fragt sich halt, wie alt Du bist. Ich rate Dir Dich zu distanzieren und baldmöglichst aus diesem Umfeld verschwinden. Sonst wirst Du nie gesund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du alt genug bist, dann sieh halt zu auszuziehen. Eine eigene Wohnung ist fast immer ein Gewinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?