Was kann ich tun durch sexueler Nötigung vom Bruder?

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

Zur Polizer gehen 100%
Zum Experten gehen 0%
Familier klären 0%

4 Antworten

Zur Polizer gehen

Weis nich, ich glaube ich würde alles drei machen, und was genau hat er denn getan und hast du womöglich irgendwelche beweise?

Weil dann müssen sie dir ja glauben

0

Ich möchte da nicht näher drauf eingehen da es ja im Internet ist und das ist ja immer so ne Sache...Leider habe ich keine beweise...

0
@Sophie808L

Das is natürlich auch richtig so, das nich im internet zu schreiben😁 aber voelleicht fällt dir ja nochwas ein, was ihn belassten könnte.

0
@Kuchengirl

Außerdem könntest du ihn wenn er nich aufhört, oder eben jetz auch, das du zur polizei gehen wirst. Vielleicht kommt er dann zu vernunft und an deiner stelle würde ich AUF JEDEN FALL einen selbstverteidigungskurs machen. So kannst du sollte er nochmal was versuchen ihn davon abhalten

0
Zur Polizer gehen

Wenn deine Eltern das nicht ernst nehmen und sich nicht drum kümmern, und dein Bruder nicht aufhört, dann solltest du notfalls die Polizei einweihen.

Ja stimmt schon aber ich habe halt Angst davor...

0

Was ist denn passiert?

drohung mit schlägen

hallo,

hatte heute streit mit einer kollegin, habe aus Wut dann zu ihr gesagt " bekommst gleich eine schelle, wenn du den mund nicht hälst". jetzt hat sie gesagt, sie werde zur polizei gehen wegen §240 stgb - Nötigung.

ist das denn schon eine Nötigung?

...zur Frage

Sehe ich es zu dramatisch?

In meiner Ausbildung kam mir mein ausbilder immer wieder mal sehr nahe und streichte mit meiner hand über meinen Po... auch lässt er teilweise komische Sprüche fallen. Ich merke, dass es mich triggert und ich innerlich verkrampfe. Ich weiss aber jetzt nicht, was ich tun soll.. mir liegt sehr viel an meinem Studium. Jedoch bin ich dabei, drasstisch abzunehmen. In meiner Kindheit und Jugend waren sexuelle Missbräuche und weiteres der Fall... ich wiege noch 49 Kilo bei 175cm. Hab heute auch ein Gespräch mit dem Arzt bezüglich meiner Elektrolyten... ich fühle mich schlichtweg nicht ernst genommen. Auch mein Partner meinte, dass ich halt sagen müsse wenn es mir unangenehm sei.

Diagnosen von mir sind Borderline, PTBS, Depressionen die immer wieder mal kommen und eine Essstörung. Ich weiss nicht ob ich alles wieder dramatisiere.. ich brauche euren Ratschlag. Bin Ende 20..

...zur Frage

ist das sexuelle Nötigung, wie hätte ich reagieren sollen?

hey.. also um es kurz zusamnenzufassen: Ich hab bei einem guten Freund von mir übernachtet und ein Freund von uns beiden (kannte ihn nur flüchtig, haben uns aber 2 Wochen davor ca. 'angefreundet') war auch da. Mein Freund ist früher eingeschlafen und ich und er haben uns noch einen Film angeschaut. Wir lagen zu dritt im Bett. Irgendwann kam er dann nährr zu mir, ich hab mir nichts dabei gedacht und es ignoriert. Dann hat er mich auf die Wange geküsst und ich hab einfach nur gelacht, meine Hand an die Wange getan und gesagt, dass ich meine Wange jetzt desinfizieren muss (wollte nicht das es komisch wird wenn ich ihn fragen würde was das werden soll). Dann hat er mich nochmal auf die Wange und dann auf den Mund geküsst, ich hab immernoch versucht 'cool' zu spielen und wollte dann aber aufstehen weil ich wirklich keine lust darauf hatte. Dann hat er sich auf mich gelegt und da am Ohr/Halsbereich angefangen mich zu küssen/lecken und Knutschflecken zu machen.. Ich hab ihn die ganze Zeit versucht wegzudrücken, aber es hat nichts gebracht. Und dann meinte er aufeinmal "Weißt du das A wie ein Stein schläft?" Und hat mir an den Hals gegriffen und mich gewürgt und gesagt "du magst das oder?"(Ich glaube er dachte das ich das will). Ich konnte einfach kein Wort rausbringen, weil ich nicht wollte das unsere Beziehung zueinander komisch wird, da ich ihn Ja am nächsten Tag noch sehen muss. So hat er dann paar Minuten mit dem Würgen und kuessen weitergemacht. Dann ging er an meine Oberschenkel und wollte immer weiter nach oben gehen. Ich hab ihn dann gefragt ob ich runter zu meiner Matratze gehen und schlafen gehen kann? Er hat es ignoriert und wollte mich dann anfangen anzufassen, ich hab seine Hand genommen und sie die ganze zeit versucht wegzudrücken. Endlich hab ich meinen Mund geöffnet und dann mehrmals gefragt ob er aufhören kann weil ich keine lust darauf habe und das ich schlafen gehen will. Er hat es weiter ignoriert bis ich ca. 3 Minuten später noch ein letztes Mal ihn darum gebeten habe wo er dann meinte "du hast echt kb oder?" Ich dann "Ja" und dann hat er mich gehen lassen. Später nachts kam er dann runter zu meiner Matratze und hat mir um die Taille gegriffen. Ich hab gelacht und hab ihm dann gesagt "du triffst deine Freundin(Beide sind nicht zusammen aber waren kurz davor) in paar Stunden, bist du dir sicher dass du das tun solltest?" Und wollte dann hoch aufs Bett von meinem Freund, er hat mich wieder runtergezogen und wollte dennoch kuscheln. Bin dann liegen geblieben und 5min später als ich dachte das er eingeschlafen ist bin ich hoch aufs Bett von meinem Freund, er ist mir aber auch Hoch auf das Bett gefolgt.. Mein Freund ist dann wach geworden, hat uns beide angeguckt und mich zu ihm gezogen (Er hat wohl mitbekommen was passiert ist?) und hat sich in die Mitte geschoben und mich festgehalten damit er nicht nochmal was versucht..War das sexuelle Nötigung? (Von dem der mich gewürgt hat)& wie soll ich reagieren wenn jemand nochmal so zu mir ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?