Was kann ich tun, das mein freund mit dem rauchen aufhört?

14 Antworten

Rauchen ist ein Genuss. Warum sollte er darauf verzichten?
Du musst wissen, die Menge macht das Gift, oder wie der Spruch auch immer geht.
Die Leute, die dadurch erkranken, übertreiben es auch und rauchen Kette mit 2 Schachteln am Tag. Da ist es klar, dass irgendwann etwas passiert.
Auch leckere Chips sind Genussmittel. Eine Tüte, kein Problem. 2 am Tag und das über Jahre hinweg, dann muss man sich nicht wundern.
Also ist nicht das Rauchen an sich schlimm, sondern wie man damit umgeht und ich finde, du gehst nicht richtig damit um. Sei doch so freiheitlich und lass ihn den Genuss.

Meine ernste Antwort lautet, dass du da gar nichts tun kannst.

Solange er von alleine nicht erkennt, dass ihm das Rauchen auf Dauer schaden wird, Wird er an seinem Verhalten auch nichts ändern.

Schlussendlich ist es ja auch seine eigene Entscheidung.

Deine Beweggründe sind nachvollziehbar, und deine Ängste auch. Aber schlussendlich bleibt es seine eigene Entscheidung.

4-5 Zigaretten am Tag sind nicht viel, er könnte es lassen, aber solange ER es nicht will kannst du gar nichts tun. 

Was möchtest Du wissen?