Was kann ich tun das ich in eine Pflegefamilie komme und nicht ins heim?

8 Antworten

da gibt es Gründe, warum deine Eltern so reagieren, versuche ihnen, entgegen zu kommen

Hast Du schonmal beim Kindersorgentelefon angerufen? Du scheinst wirklich zu leiden, wenn Du dauernd diese Frage postest. Und wieso hilft das Jugendamt nicht? Hast Du eine erwachsene Vertrauensperson? Mir hat das mal geholfen, damals als ich abgehauen bin, weil meine Stiefmutter mich gehasst, beleidigt und geprügelt hat. Es war mein Opa.

nein tut es nicht!leider warum heißt das den eig. dann jugendamt-.-

0

Ja, Becky, das Jugendamt hat auch mir nicht geholfen, weil sie mich nicht ernstgenommen haben.

0
@Nachtflug

naja ich werde versuche mich mal an ein anderes jugendamt zu halten vielleicht bringt das mehr

0
@xXBeckyXx

Kann nur sein, dass die dich wieder zu dem Jugendamt schicken, dass für deine Wohnadresse zuständig ist. Die haben da ziemlich strenge Vorschriften und dürfen dann nichts tun, wenn sie für dich nicht zuständig sind und müssen dich an deine Jugendamtsmitarbeiter verweisen.

0

Habt Ihr eine Schulsozialarbeiterin oder einen Schulsozialarbeiter? Oder gibt es einen Jugendtreff bei euch in der Nähe, der von einem Sozialarbeiter geleitet wird? All diese Menschen arbeiten mit dem Jugendamt zusammen und könnten vielleicht zwischen dir und dem Jugendamt vermitteln?

Heim für Kriminelle Jugendliche

Hallo , meine eltern haben entschieden mich aus privaten Gründen in ein heim für kriminelle jugendliche zu schicken , jeder sind sie sich noch nicht sicher welches , es sollte auf jeden Fall kein geschlossenes Heim sein , doch sie wissen auch nicht mehr weiter :( Kann mir jemand Solche Heime in der Nähe von Köln / Berlin nennen , so kann ich meinen Eltern einen Vorschlag machen , sodass ich dann nicht in ein geschlossenes Heim komme Vielen Dank

...zur Frage

Wann kommt man in ein Heim oder in einer Pflegefamilie?

Ich bin 15 Jahre alt, wenn meine Mutter stirbt komme ich dann in ein Heim , pflegefamile oder wohngruppe ? Ich hab keine verwandten zu denen ich kann.

...zur Frage

Kann ich ohne Einwilligung der Eltern ins Heim oder in eine Pflegefamilie?

Ich werde bald 15 Jahre (w). Ich komme aus einer gut verdienten Familie. Ich hatte in diesem Schuljahr viele Probleme, in der schule, privat mit freunden... . Ich erzähle von ein paar Problemen mal. In der schule habe ich mich verschlechtert und mir ging es nicht so gut weil ich wegen meinen Eltern alles verschläch. Hat meine lehrer merkten es das ich oft traurig, betrübt, alleine ...bin deswegen ist mein Klassenlehrer zu unserem Schulsozialarbeiter hin und sie haben über mich geredet. Mein schulsozialarbeiter sprach mich vor dem Halbjahreszeugnis an und wollte ein Termin, als ich da war erzählte er mir das mein Klassenlehrer sich sorgen um mich macht und er auch und ob ich ihm erzählen möchte was mit mir los ist aber ich konnte kein Wort sagen. Es hat alles angefangen als wir 2 wochen bei der Argentur für Arbeit waren und dort Projekte mitgemacht haben mir war es jeden Tag schlecht, Kopfschmerzen, bauchkrämpfe, schwindel, luftprobleme mein lehrer fragte mich was ich hab und ich sagte halt was ich hab. In der 30 min pause sagte er ich soll zu ihm in ein Raum kommen weil er mit mir ungestört reden möchte. Als ich dann zu ihm kam fragte er ob es mir wirklich gut geht und ich sagte das es mir nicht gut geht und dass ich meinen Vater hae und das ich den Druck gerade nicht mehr aushalte und mich alles ärgert... , er sagte ich soll mal zu unserem Schulsozialarbeiter gehen villt kann er ja helfen aber ich sagte Nein das muss ich alleine schaffen. Nach den 2 wochen waren meine schmerzen weg aber ich hae meinen vater überalles weil er mir oft eine klat**t, anschreit und Beleidigt weil er mich Unterdruck setzt. Gegen meine Mutter habe ich nix ob wohl sie manchmal nervt ist sie die beste! Nach der zeit beruhigte es sich wieder ein bisschen weil auch Ferien waren. Jetzt habe ich ja auch Ferien aber nach den Ferien mache ich meinen Abschluss ich habe gerade einen 2,3 Durchschnitt und ich habe angst das ich mich verschlechtert weil der Druck wascheinlich wieder zu groß wird und das ich das dann nicht mehr packe! Jetzt habe ich mir was vorgenommen weil ich die gleiche scheie nicht nochmal durchmachen will das ich wenn ich zu viel ärger daheim habe und Unterdruckgesetzt werde dass ich dann freiwilig in eine Pflegefamilie oder ins Heim gehe. Meine beste Freundin ist bei einer PflegeFamilie und ich kenne die pflegemutter auch schon sehr sehr lange und ich glaube wenn ich mit der darüber reden würde würde sie mich auch nehmen für an paar Monate. Jetzt meine Frage müsste ich mich ans Jugendamt melden wenn ich eins von beiden möchte? Hat jemand Erfahrungen ob ich das meinen Eltern erklären müsste oder ob die das machen. Und müssen das meine eltern erlauben? Meine eltern wissen nix von den Problemen weil ich einfach nicht darüber reden kann... Ich habe angst vor meinem vater das er durchdreht! Ich halte mich oft fern von meinem Vater weil er mir auch oft gegen den poo langt. Ich wurde kurz vor meiner konfi von unserem Pfarrer am poo berührt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?