Was kann ich tun das ich beim Sport machen kein Seitenstechen mehr bekomme?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Das kommt, weil Du unter Stress und Belastung nicht tief genug atmest. Dadurch staut sich die Luft unter dem Zwerchfell. Sehr viel Wert auf die Ausatmung legen oder zwischendurch mal Husten wie ein alter Kettenraucher, damit die Luft ganz raus kommt.

Wenn du Luft unter dem Zwerchfell hast, dann ist irgendwas mit deiner Bauchhöhle nicht in Ordnung...

0

Hallo LMFAOLA! Das ist eine Frage, an der sogar Wikipedia ebenso wie andere sich widersprechende Quellen scheitert. Mal wird von Problemen bei der Milz gesprochen, dann wieder von einem Sauerstoffdefizit und so fort. Das Ganze wird durch konkrete Beispiele noch mysteriöser. Ich hatte als Kind beim Ausdauertraining immer Seitenstiche, danach nie mehr. Wahrscheinlich gibt es mehrere Ursachen.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Ich weiß gar nicht, ob man das vernünftig trainieren kann. Insbesondere solltest Du Deine Atmung beim Fußball kontrollieren. Die sollte gleichmäßig und "tief" aus der Brust kommen - weniger hecheln. Das macht Dich leistungsfähiger, "cooler" auf dem Platz - und beugt Seitenstechen vor. Gruß!

Also zu allererst atmest du dann falsch. Beim joggen solltest du mal auf deine Atmung halten und lernen wie du sie effektiv nutzen kannst. Und generell natürlich deine Kondition trainieren.

*achten

0

Es klingt zwar pathetisch, aber du musst deinen Lungen den Raum geben, also mal die Arme heben während dem Laufen ist jetzt nicht wirklich verkehrt....oder mal 2-3 Runden um den Platz laufen vor dem Spiel, schadet auch nichts. Oder achte auf die Signale deines Körpers,während dem Training wie ein gehetzter Hase dem Ball hinterher sein, hilft auch nicht. Libero war meine Lieblings-Position und achte auch auf deine Getränke...Wasser ist immer noch das Beste Getränk und sich zwischendurch vor dem Training dehnen ist nicht verkehrt.

Und schäme dich nicht deinen Trainer anzusprechen, der heißt nicht umsonst Trainer...wegen Tipps/Hilfe

:-)

Seitenstiche entstehen wenn sich die Milz zusammenzieht um Blut auszuwerfen, weil der Körper durch ungewohnt anstrengende Tätigkeit mehr Sauerstoff benötigt. Die Milz speichert etwa 1/2 Liter Blut für solche Fälle

Versuch beim Laufen gleichmäßig ein- und auszuatmen, vielleicht hilft das auch bei dir ?

Hey, ich jogge regelmäßig und um Seitenstiche vorzubeugen ist die Atmung seeehr wichtig. Sie muss gleichmäßig sein. Und vorher nicht zu viel Essen und Trinken, so dass Du Dich nachher noch zu voll fühlst ... das ist nämlich sehr schlecht. Also so ein Mittelding finden. Und vorher vllt noch etwas aufwärmen durch Dehnen usw. LG 😊

Gleichmäßig atmen. Durch die Nase ein- und durch den Mund ausatmen.

Unter Anstrengung durch die Nase zu atmen halte ich für einen ziemlich ungeschickten Tipp. Durch den Mund ist das Atmen wesentlich effektiver. Ganz einfach, weil die Öffnung größer und damit der Widerstand beim Atmen geringer ist.

0

Du solltest nicht direkt vor dem sport noch essen oder trinken und du musst gleichmäßig atmen:)

Ausdauer training

Was möchtest Du wissen?