Was kann ich tun damit meine katze aufhört zu spucken?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Deine Katze ist 18 Jahre alt? Sie hat ein stolzes Alter erreicht. Mach Dich mit dem Gedanken vertraut, dass sie bald das Zeitliche segnet und bitte denke auch daran, ihr unnötiges Leid zu ersparen. Zwing sie nicht zum Fressen, nur wenn sie mag. Sie ist wirklich sehr krank. Ich weiß, ist ein schrecklicher Gedanke, aber so ist das Leben, man muß auch Verluste erleiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ellymaus89
01.07.2017, 00:54

Ich weiß das sie so alt ist ist ein geschenk ich zwinge sie nicht zu fressen aber sie will es selber. Ich denke jeden tag daran wie lange sie noch bei mir bleiben wird, ich bin die letzte die sie unbedingt am leben lassen will, nur solange sie da ist soll es ihr gut gehen. Ich hab ihr erst letztes jahr die unterlieder richten lassen weil sich das lied nach innen gerollt hat und ihre augeb ständig entzündet waren. Sie hat dadurch wieder lebensqualität zurück bekommen für die sie mir immer noch danke bar ist. 

0

Mit 18 Jahren ist ne Katze aber auch ehrlich gesagt ziemlich alt. Und wenn gar nix mehr hilft, was der Tierarzt gibt und seit drei Tagen nur noch Infusionen gegeben werden, wäre mal cool, die Ursache für das Erbrechen zu kennen. Klar kann man diese Behandlung noch lange durchziehen, aber wem nützt das?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Reanne
01.07.2017, 00:44

dem Tierarzt nutzt es auf jedem Fall

0
Kommentar von Ellymaus89
04.07.2017, 09:13

hey es hat sich wieder gegeben ... woran es lag keina ahnung... warten wir mal ab

0

Was möchtest Du wissen?