Was kann ich tun damit meine Hand beim Schreiben nicht so krampft?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe das leider auch. Da hilft nur, den Stift richtig halten und flüchtiger schreiben. Ich hab´s noch nicht geschafft, denn für mich ist das, wie neu Schreiben zu lernen und dafür benötigt man echt Zeit. Ich habe mir einen Neoprenmantel gebastelt, den ich dann über die Stifte ziehen kann, damit es etwas weicher ist. Dystionie nennt man so etwas und ist gar nicht so selten.

Danke, wusst ich gar nicht. Das mit dem Mäntelchen für die Stifte versuch ich mal :-)

0

Hast du das Problem schon immer? Ich hab auf Arbeit immer viel mit Kindern zu tun gehabt, die beim Schreiben die Hand verkrampfen. Da kam das eigentliche Problem oftmals von einer Verklemmung im Halswirbelbereich. Bei Kindern nennt sich das KISS-Syndrom. Worauf ich hinaus will. Vielleicht liegt das Problem gar nicht in der Hand, sondern z.B. in der Wirbelsäule?

nicht so fest aufdrücken also versuche den stift lockerer zu halten

Versuch ich schon, hält nur nie lang an. Muss vorallem viel auf Arbeit schreiben da vergisst man das schnell wieder aber danke

0

Was möchtest Du wissen?