Was kann ich tun, damit mein Schwarm mich kennenlernen will?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Tja, wenn du lustig bist, kannst du ihn ansprechen.

Am besten wäre es, wenn du seine Nummer rauskriegst (irwie wird das schon gehen) und dann kannst du ihn anschreiben, also sowas wie

"Hi"

"Na wg?"

"Gd?"

"Ag! Wmds?"

Blablabla

Irgendwann kannst du ja auch schreiben:

"Ach ja, wegen dem Streit und so.."

Irgendwas halt ;)

Ok, ich hoffe, ich könnte dir irgendwie helfen :c

Erwachsen werden und ihn evtl mal ansprechend.Hättet ja schonmal ein gemeinsames Thema womit man unverfänglich einsteigen könnte.ohne reden wird das nichts

hast du seine handynummer? Schreib ihn doch einfach mal an

wohin gehen zu einem date?

hallo es ist ja momentan schon ziemlich kalt und ich treffe mich morgen mit meinem schwarm aus der parallelklasse weiß jemand wo wir hin gehen können? NICHT ERSTES DATE kino ist halt vielleicht langweilig

...zur Frage

Ich will meine Freundin beschützen, sie versteht es aber nicht. Wie mache ich das jetzt?

Ich habe eine Freundin, mit der verstehe ich mich manchmal nicht so ganz gut. Sie lügt oft und vorallem deshalb entsteht Streit. Eine andere Freundin versteht nicht, dass ich sie nur beschützen will. Ich weiß, das eine hat mit dem anderen nichts zu tun, aber es ist halt so: Meine eine Freundin, nenne ich sie jetzt mal Sofia (so heißt sie nicht wirklich), sie lügt und lügt und ich weise, nenne ich sie jetzt mal Laura immer darauf hin. Sie wird dann aber immer wütend und stellt sich auf Sofias Seite. Aber ich sage ihr das ja immer nur, weil ich sehe, sie merkt nicht, dass Sofia lügt... Deshalb bin ich immer sauer auf Sofia, da ich es ungerecht gegenüber Laura finde, dass sie sie so belügt. Deshalb entsteht Streit und Laura findet, dass ich übertreibe oder lüge. Das macht es dann auch nicht leichter. Bitte hat irgendjemand einen Rat für mich.

...zur Frage

Beste Freundin ist genervt von mir, weil ich sie mit meinen Liebesproblemen "belästige"?

Also meine beste Freundin und ich kennen uns schon unser ganzes Leben lang, machen sehr viel zusammen (aber natürlich nicht alles), streiten uns schon ab und zu aber insgesamt fast gar nicht, weil wir halt größtenteils die selben Meinungen und Ansichten haben und beide ziemlich verständnisvoll sind. Die Sache ist nur, dass ich jetzt über einen längeren Zeitraum ein paar Probleme beim Schwarm hatte und immer noch habe und sie öfters um Rat bitte...na ja eigentlich täglich und davon ist sie sehr genervt.

Wir haben uns eigentlich immer nur über Kleinigkeiten gestritten und nach paar Minuten schon wieder vertragen. Einmal hatten wir aber eine Art Meinungsverschiedenheit wegen meinem Schwarm und da haben wir dann tagelang nicht mehr miteinander geredet, was für uns beide natürlich sehr ungewohnt und dumm war. Wir haben uns dann wieder vertragen aber dann ist das immer öfter passiert...In unserer Freundschaft ist es halt normal, dass wir uns immer wieder aus Spaß beleidigen und übereinander lustig machen (wir wissen ja beide dass es nicht ernst gemeint ist), aber bei meinem Schwarm bin ich halt ziemlich empfindlich. Und wenn sie dann Witze darüber gemacht hat, dass ich zu schüchtern bin ihn anzusprechen, habe ich mich halt schnell aufgeregt...Von ihr kommt dann aber meistens, dass es doch nicht böse gemeint war, aber es verletzt mich eben trotzdem also habe ich sie gebeten darüber keine Witze zu machen, weil sie doch weiß dass ich da sehr sensibel bin und schnell überreagiere. Aber sie hat das irgendwie nicht verstanden und weitergemacht. Ich habe damals auch versucht zu erklären, dass ich mich doch selbst drüber ärgere dass ich eben so schüchtern und deswegen total frustriert und verzweifelt bin, und dass sie deswegen darüber nicht Witze machen soll weil ich da gewissermaßen keinen Einfluss habe und es mich ziemlich fertig macht, aber sie meint eben dass das nur ein Witz war oder ich mich einfach überwinden soll. Damit hat sie recht aber das kann sie doch auch "nett" sagen... vor allem wenn sie doch weiß dass ich dann sauer werde. Naja auf jeden Fall habe ich jetzt andere Probleme mit meinem Schwarm, ich will da jetzt auch KEINEN Ratschlag haben und ums ansprechen geht's mir auch nicht mehr (!), aber wir haben halt schon wieder Streit wegen ihm, weil sie keine Lust mehr hat mir zu helfen. Das verstehe ich ja weil ich sie wirklich oft damit belästige, aber wenn ich dann mit ihr drüber reden und es klären will ist sie eben gleich genervt davon dass ich so empfindlich bin und meint dass ich alles falsch verstehe

...zur Frage

Vom Außenseiter zum Star der Klasse

Habt ihr irgendwelche Tipps, wodurch man von einem Außenseiter zur Hauptperson der Klasse wird? Also ich bin nicht unbedingt unbeliebt (ich habe halt die "richtigen" Freunde), aber ich bin auch keine Anhängerin der Klassenanführerin, mit der ich vor einigen Jahren zudem Streit hatte! Also kennt ihr ein paar Tipps, mit denen man selbst wichtiger wird? Oder ist es gar nicht wichtig, beliebt zu sein?

...zur Frage

Meine Mutter heiratet erneut. Gehe ich hin oder nicht?

Also ich bin 20 und bin diesen März nach einem Streit mit meiner Mutter ausgezogen und bin dann mit meiner Freundin zusammengezogen. Meine Eltern haben sich vor 16 jahren getrennt und seit ca. 10 Jahren ist sie mit ihrem neuen Partner zusammen den ich aber nie wirklich leiden konnte, er war halt einfach da. Allgemein habe ich wenig Kontakt und keine richtige emotionale Bindung zu meiner Familie. Jetzt wurde ich aber zur Hochzeit eingeladen und hab aus Pflichtgefühl erstmal zugesagt. Ich bin nicht glücklich über die Hochzeit und auch nicht wirklich einverstanden, hab das aber niemanden gesagt. ich denke aber sie wissen, dass ich nicht glücklich damit bin. Das Verlangen jemanden zu sehen habe ich auch nicht. Auf der einen Seite kann ich mir vorstellen, dass sie traurig wäre wenn ich nicht komme, auf der anderen Seite könnte ich aber auch durch meine Anwesenheit streit auslösen.(besonders mit meiner oma) wenn sich dann mein Bruder oder meine Tante einschaltet um mich sozusagen zu verteidigen, kann die ganze situation sehr schnell eskalieren, da zwischen mehreren Familienmitgliedern eine gewisse Spannung herrscht.

Ich bin in der Zwickmühle und würde mich gerne für das kleinere Übel entscheiden.

Was ist eure Meinung dazu? Oder was ratet ihr mir?

...zur Frage

Beste Freundin wieder mit Schwarm zusammen...Hilfe?

Ich hab schon,hier in meinem acc,eine Frage bzw Aussage zu meiner ?Freundin? gestellt(Meine Freundin ist mit meinem Schwarm zsm). Das ist schon ziemlich lange her und auch gottseidank geklärt.Wir haben uns drauf geeinigt jeder lässt ihn in Ruhe usw.Ich habe bis jetzt also schon knappe 2Jahre ,,Gefühle'' für ihn.Und gestern hat sie mich halt angerufen und mir freudig mitgeteilt das sie mit ihm wieder zusammen sei!!!Ich war natürlich voll geschockt und hab gefragt was das soll und wieso weil wir uns ja versprochen haben das wir uns von ihm fernhalten!!Sie sagt das hätte sie völlig vergessen.Da ich nicht wieder einen Streit möchte hab ich gesagt dass das okay sei.Aber da sie mich jede sekunde vollabert wie toll es mit ihm ist der erste kuss usw halte ich das einfach nicht aus.Was kann ich tun und ist das okay von ihr??Tut mir wirklich wirklich leid das dieser Text so übertrieben lang geworden is..hoffe ihr könnt mir weiterhelfen! :)Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?