Was kann ich tun, damit mein kleiner Bruder nicht soviel Konsole spielt?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Die Erziehung Deines Bruders ist nicht Deine Aufgabe, sondern die Deiner Eltern. Damit will ich nicht aussagen, dass Du nicht so empfinden darfst, WIE Du nun mal empfindest. Ich will sagen: Du Solltest nicht für ihn verantwortlich sein. Du machst Dir Sorgen - das ist menschlich und das ist gut so. Du HAST mit Deinen Eltern reden wollen. Die haben kein Interesse. Schade. Klar könntest Du mit Deinem Bruder andere Sachen am Abend unternehmen, um ihm 1. das Gefühl zu geben, dass da jemand für ihn da ist und 2. von seiner Sucht zu befreien. Aber Du solltest Deine eigenen Interessen nicht dafür aufgeben. Überlege Dir, wie viel Du geben willst. ;-)

Diese Dummheit gehört so gepeinigt und verbannt bis auf alle Ewigkeit...

XD lol, das ist so ziemlich die pubertärste Aussage die ich je auf diesem Forum gelesen habe.

Was kann ich nur dagegen tun?

Schonmal versucht ihn zu fragen ob er lieber was mit dir unternehmen will? Rausgehen? Spielen? Sport?

Wenn er das auch nicht mag, dann kannst du nichts tun. Andere haben es bereits gesagt, die Erziehung deines Bruders ist nicht deine Sache, sondern Aufgabe deiner Eltern, du solltest dich nicht in ihre Erziehungspläne einmischen.

Immerhin würdest du auch nicht wollen wenn dein Bruder versuchen würde deine (noch nicht vorhandenen) Kinder zu erziehen, oder?

Faulheit ist ein typisches Symptom für Pubertierende, das geht mit der Zeit vorbei, also mach dir keine Sorgen.

Lass ihn zocken.. wenn er sitzen bleibt, wird er merken, dass es so nicht läuft. Das auf die frėsse fallen gehört zum lernprozess dazu ;)

Egal wie Ignorant deine Eltern gegenüber dir sind, oder sonst was, wenn du aggresiv und auch gewaltätig wirst, bist du kein Stück besser. Hab Respekt, egal wie schlecht die Person ist. Und zu deinem Bruder, mach ihm klar was für Nachteile das haben kann. Wenn er nicht hört, kannst du nichts tun.

Bei einem Gamer hilft verbieten wenig.
So jemand braucht eine Alternative, sonst gibt das nichts.

Am besten wäre es, wenn Du abends ab und zu mit einem Brettspiel/Kartenspiel mit Deinem Bruder etwas spielen würdest, vielleicht auch mit Eltern.

Oder zusammen einen Film schauen.

Wie alt ist denn Dein kleiner Bruder?  Davon hängt die Bettgeh-Zeit ja auch ab.

Bei Geschwistern ist es meist ganz einfach: wenn der große Bruder oder gar die Schwester plötzlich genauso intensives Interesse an etwas hat macht das einfach keinen Spaß mehr.

;)

warehouse14

Nimm ihm die Konsole nach 3Stunden weg und schließlich die bei dir im Schrank ein. Und sage ihm wenn er sie ab dem Folgetag nicht freiwillig nach 3 Stunden abstellt, wirst du sie ihm am darauf folgenden Tag nochmal 30 min eher abnehmen.

In der für ihn freigewordenen Zeit kannst du ihm ja Nachhilfe geben, in Mathe oder Deutsch. 

Was bist du denn für ein Spaßverderber? Lass Ihn halt zocken.

9 Stunden spielen am Tag ist also nur Spaß? Weißt du eigentlich wie viel Lebenszeitverschwendung das ist?

0
@xnder

Das hast du doch nicht zu entscheiden was Lebenszeitverschwendung ist

0

Probier was mit deinem Bruder zu unternehmen um ihn abzulenken von der Konsole

naja er ist ja kein Hund haha

0

Suche ihm eine Freundin. 😊

Der ist 9. Ich bin 17. 9 ist für mich halt noch klein.

0

Kabel verstecken / Kontroller verstecken /(._.)\

Was möchtest Du wissen?