Was kann ich tun, damit mein Darm wieder funktioniert?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Nimm es mir nicht übel, Lieb, aber ich kann nicht glauben, dass da gar ni9x rauskommt, de3nn Darm hat immer was zum Ausscheiden, selbst, wenn man nichts isst: abgestorbene Darmmikroben, eigene abgeschilferte Zellen, ausgemusterte Blutkörperchen, generell Abfallprodukte des Körpers.

Kicher: dein Darm ist wesentlich jünger als du, denn die Körperzellen haben einen Erneuerungszyklus von etwa 7 Jahren = dein Körper ist aktuell etwa so alt, auch, wenn im Perso 17 steht, lG. 

PS: iss und trink und lass dir doch einfach helfen, sei nicht störrisch an falscher Stelle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du warst schon mehrmals in einer Psychiatrie wegen einer diagnostizierten Magersucht.

Das sind die ersten Gesundheitsschäden. Es ist doch kein Wunder, dass dein Magen und Darm träge und faul werden, wenn sie nichts oder zu wenig Nahrung zum Verarbeiten bekommen. Wenn du so weitermachst, stellen sie ihre Funktionen bald völlig ein. Dann wird es lebensgefährlich.

Irgendwelche Abführmittel helfen dir nicht. Damit machst du deinen Magen und Darm nur noch kaputter, als sie jetzt schon sind.

Gehe bitte SOFORT zum Arzt und lasse dir helfen. Je länger du wartest, desto schlimmer werden deine Beschwerden und desto (lebens-)gefährlicher wird es für dich.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maxxismo
20.04.2017, 20:09

Anorexie-Patienten nehmen oft Abführmittel, um die -zwangsweise- zugeführten Kalorien unauffälig wieder los zu werden. Was eignet sich da besser, als ein Geheimtipp, den man nicht in der Apotheke kaufen muss. Oder noch besser, nicht mal verstecken muss...

1

Ballaststoffe z.B. indischen Flohsamen (Leinsaat) besorgen und morgens auf nüchternen Magen eine halbe Zitrone in ein Glas Wasser pressen und trinken .

Dann sollte das mit der Verdauung auch klappen .Ansonsten sollte das Problem mit einem Arzt besprochen werden. 

Leider muss man zusätzlich - besonders Dir - dazu sagen, vernünftig essen gehört zu einer gesunden Verdauung und vor allem guter Gesundheit allgemein nun mal dazu . 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tut mir Leid, aber damit musst du zum Arzt gehen. 

Wie viel Kalorien nimmst du am Tag zu dir? Und trotz Wasser kommt da wirklich absolut NICHTS raus, ober manchmal ein bisschen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maxxismo
20.04.2017, 20:07

Du bist seit Jahren magersüchtig.

Kann es sein, dass du versuchst an Tipps zu kommen, wie du ohne apothekenpflichtige Abführmittel unauffällig Kalorien los wirst? ;-)

1

keine Angst was raus muss wird auch rauskommen, es dauert halt länger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal ganz ehrlich und derb gesagt: was willst du denn sc*eißen? Was oben nicht rein kommt, kann unten auch nicht rauskommen.

Iss gescheit, dann funktioniert auch deine Verdauung wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trinken alleine nützt ncihts du mußt auch essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schon mal eine Lactulose-Kur gemacht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blume7Baum
20.04.2017, 18:45

Ich mag keine Milchprodukte

0

Gegessen? Zum Arzt gehen wäre eine Möglichkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blume7Baum
20.04.2017, 18:42

Ich will nicht zum Arzt,was kann ICH machen?

0

Zum Arzt gehen! Das kann gefährlich werden! LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie dein Suchwort schon bestimmt - zum Arzt gehen...

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blume7Baum
20.04.2017, 18:41

Was würde der Arzt tun ? 

Ich will nicht zum Arzt

0

Was möchtest Du wissen?