Was kann ich tun damit ich bei Klausuren konzentriert bin?

5 Antworten

ein Kaugummi am morgen vertreibt Kummer und sorgen... dadurch das der Kaugummi den Speichelfluss anregt entspannt es einen und man kann sich besser konzentrieren... ich habe es zwar nie gemacht weil ich mich wegen keine Klausur um was geschissen hab aber es soll helfen... Musik am morgen entspannt auch super... aber nimm nie etwas wie dextro Energie bzw Traubenzucker du wirst dich anfangs vielleicht besser konzentrieren können aber dan auf einmal schlagartig nicht mehr :)

aber ich lebte immer das motto ,wer nichts lern ist nicht aufgeregt, :D

Genügend Schlaf ist hilfreich. Versorge dein Gehirn mit genügend gesunder Nahrung zum Frühstück. Steh früh genug auf - vermeide Hektik.

Dann mach dir bewußt, dass du gut vorbereitet bist. Mehr kannst du nicht tun. Du hast dein möglichstes getan, Du wirst die Klausur bestmöglich schreiben. Druck raus.

Setzte Dich jetzt hin und atme tief ein und aus. Fühle, wie der Atem über Deine Lunge in Deinen Bauch geht und wieder ausströmt. Wenn du willst, kannst Du Dir noch vorstellen, dass Du blaue, klare Luft einatmest, die im Körper immer weißer wird und rote, "schlechte" Luft (die Unruhe etc.) ausatmest, also aus-atmest = wegstößt, ablässt.

Das mache 10 mal hintereinander. 

Dann bist Du ganz ruhig. 

Mache das morgen vor der Klausur noch mal *bewusst* ruhig.

In der Klausur kannst Du Dich dann daran erinnern und auch bewusst ruhig atmen, um wieder runter zu kommen.

Ist eigentlich eine buddhistische Meditation, kann aber auch als reine Entspannungsübung angewandt werden.

http://www.tibet.de/index.php?id=58&tx_ttnews%5Btt_news%5D=239&no_cache=1


Tipp noch: Nimm eine Falsche Wasser mit. Wenn Du nervös bist, trinke einen Schluck Wasser!


Morgens könnte es helfen, ein bisschen Morgensport zu machen oder vor der Klausur noch mal durchs Schulhaus (Treppen) zu laufen. Körperliche Aktivität verringert Nervosität auch oft!

Was möchtest Du wissen?