Was kann ich tun, damit die Betäubung vom Zahnarzt schneller nachlässt?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

ruf mal beim Notdienst an, denn normal ist das nicht, nicht das die Aerztin verkehrt gespritzt hat

sei mal lieber froh das es noch betäubt ist... bis morgen ist das auf jeden fall weg gute besserung

oih, da würde ich aber schnell nochmal zum ZA gehen, die müsste längst weg sein. Klingt, als wenn ein Nerv verletzt wurde...

Moriaa 03.12.2008, 18:04

Die Praxis hat mittlerweile geschlossen.

0

bei mir hat es mitunter 2-3 tage gedauert bis das weg war.stell dich mal darauf ein.

Moriaa 03.12.2008, 18:04

Und wie hast du in den 2-3 Tagen irgendwas getrunken?

0
Lover1991 03.12.2008, 18:05
@Moriaa

Stimmt denn ein Mensch kann nur ca. 2-3 Tage ohne Trinken auskommen und dann wirds schon kritisch.

0
zahraa 03.12.2008, 18:07
@Lover1991

quatsch,trinken und essen ging natürlich,aber mehr recht als schlecht.die betäubung war ja dann auch nicht mehr so stark wie am ersten tag.

0

geh schlafen morgen ist weg . ;-) kenn das aber ich glaub nich das man da was machen kann

jetzt ist die Betäubung endlich weg, aber dafür bereitet es mir andere Probleme... naja, ich denke mal ihr seid nicht mehr online, ich werd einen neuen thread starten

Sei froh, wann sie wirkt.

Nichts, vergeht von selbst.

Was möchtest Du wissen?