was kann ich tun? 1100€ geklaut

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du solltest alle gemeinsam ansprechen und eine Frist setzen für die Rückzahlung (gerne auch anonym, z.B. via Briefkasten). Wenn das Geld zurück ist, würdest du die Sache vergessen.

Teile mit, dass du nach erfolglosem Fristablauf gegen jeden einzelenen Anzeige wegen Verdacht auf Diestahls erstatten wirst ...

Vlt. hilft es ja...

Diese "Freunde" (die keine sind) solltest du in den Wind schießen...

Sicher kannst Du eine Anzeige erstatten, aber es wird Dein Geld wohl nicht zurückbringen, weil auch die Polizei nicht ermitteln kann, wer es war.  Da hilft es nur, darüber nachzudenken, ob Dir mal aufgefallen ist, dass die Dose anders stand, als Du es gewohnt bist. Ich würde den Freunden zunächst einmal nichts davon erzählen, dass Du den Diebstahl bemerkt hast. Offensichtlich hast Du schon lange nicht mehr nachgeguckt, wieviel noch in der Dose ist. Das kann der Dieb aber nicht wissen. Gab es mal Tage, in denen einer oder mehrere Leute Dir gegenüber merkwürdig zurückhaltend war, als ob er er irgendwas von Dir wartet?

Selbst, wenn Du jetzt eine Falle stellts und einen Dieb erwischt, kannst Du nicht sicher sein, weil (wie in der Frage beschrieben) wohl  mehrere Diebe in Deinem "Freundeskreis" sind.

Frage deine "Freunde" doch mal eindringlich was das soll. derjenige soll das geld per post schicken, wenn er nicht sagen  will das er das war. 

Falls keiner was macht, würde ich diese "Freunde" an den Hacken hängen und neue ehrliche Freunde suchen.

Kannst ihnen ja mal mit einer Anzeige drohen. Vielleicht wirkt es ja. Ansonsten, scheiße gelaufen. 

Was möchtest Du wissen?