Was kann ich studieren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Halt, warte.... falsche Frage. Es bringt nicht szu fragen, was man studieren soll... weil das Studium nur ein kurzer Lebensabschnitt ist und du nach dem Studium dann wieder dastehst und dich fragen musst: "Was mache ich jetzt?"

Deswegen mein Tipp: frage dich "Was ill ich werden?" Wenn du dann weißt, was du mal arbeiten möchtest, kannst du nach geeigneten Studiengängen dafür suchen und dich dann da für den entscheiden, der dir am meisten zusagt!

Bei Mathe und Englisch bietet sich jede form von technischen Berufen an! Als Ingenieur wirst du mal auf jeden Fall nicht arbeitslos, wirst gut verdienen, einen abwechslungsreichen und spannenden Job haben und auch wirklich etwas bewegen können. Auch internationale Kontakte wirst du gut einbinden können, dir könnte Englisch also gut weiterhelfen. Sich ausdrücken zu können ist auch von Vorteil, Deutsch sollte also auch einbindbar sein und Geschichte, naja, das ist halt Grundwissen, aber das schadet nirgends!
-Ingenieur sollte also ganz oben auf deiner Berufs-Liste dabei sein. Studium kannst du frei auswählen, welche Fachrichtung dir am meisten zusagt, hier ist die Auswahl unendlich groß!

Statistik wäre evtl auch nett. Hier ist natürlich Mathe dominierender, als beim Ingenieurswesen, aber ebenfalls auch Englisch von Bedeutung!
Als Statistiker kommt am ehesten ein Statistik-Studium in Frage.

Auch Volkswirtschafter wäre ein spannender Beruf. Hier kannst du oft mit geschichtlichen Themen in Verbindung treten, Mathe ist sowieso dabei und Englisch wäre für internationale Sachen auch nicht grad unwichtig. Evtl musst du mal Ausarbeitungen verfassen, da hilft dir Deutsch auch!  Das klassische Studium dazu wäre logischwerweise VWL.

VWL bietet bestimmt die größte Schnittmenge aus den von dir gewählten Fächern, aber sei dir bewusst, dass das Studieren schon etwas anderes, als die Schule ist, dass die Fächer viel intensiver behandelt werden und Fächer, die man in der Schule noch toll fand, aufeinmal sehr eklig und aufeinmal schwer werden könnten!

Dieser Test kann dir vlt auch zeigen, welcher Beruf zu dir passt, einfach mal Zeit nehmen und ausprobieren: http://abi.unicum.de/abi-und-dann/kostenloser-jobtest/der-unicum-jobtest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Alevcimbom 09.01.2016, 14:03

Dankeschön, werde mir diese Sachen mal durch den Kopf gehen lassen und den Test ausprobieren, habe schon 100te von den gemacht aber vllt hilft der ja😄 

0
Chrisgang 09.01.2016, 18:29
@Alevcimbom

Dann können dir die Ergebnisse aus diesen Tests doch durchaus als kleiner Hinweis dienen? Besonders diejenigen, die mehr Zeit beanspruchen können sehr hilfreich sein und geben meist gute Optionen aus!

0

Mach das mal nicht von anderen Leuten abhängig, so schnell kann das keiner beurteilen.

Zwar schreibst du deine Interessen hin, aber das ist kein Indiz dafür, dass ein bestimmtes Fach zu dir passt.

Erkundige dich im Internet über verschiedene Studiengänge und besuche ruhig auch mal Vorlesungen.

Bol sanslar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Alevcimbom 08.01.2016, 22:14

Habe schon zuviel im internet geguckt ich verzweifle langsam deswegen frage ich hier nach, in der hoffnung jmd schlägt was interessantes vor :/ ansonsten sagol

0

Versuch es mal mit einer Berufsberatung.
Ansonsten kann ich dir Lehramt empfehlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Alevcimbom 08.01.2016, 22:07

Ich war schon bei einer, die konnte mir leider nicht viel helfen, aber danke :)

0

Was möchtest Du wissen?