Was kann ich selbst tun um Gefäßverkalkungen der Aorta und der Beckenarterien einzudämmen?

2 Antworten

Den Cholesterinspiegel senken und in Bewegung bleiben, damit möglichst keine Blutgerinnsel entstehen können. Eventuell sind Statine notwendig, das entscheidet der Arzt.

Knoblauchkur

"... Diese Kur basiert auf einem alten chinesischem Rezept. Es wurde 1972 von der Unesco bei OSN gefunden und in alle Sprachen übersetzt.

Es ist datiert vor ca. 4-5000 Jahren vor der Zeitenwende . Dieses Rezept löst im Organismus alle Fette und angesetzten Kalk auf, verbessert den Metabolismus im Körper. Die Gefäße werden elastischer. Damit wird Hypertonie, Herzinfarkt, Stenocardie, Sklerose, Kopfschmerzen und Kopfrauschen vorgebeugt. Selbst Augenleiden können sich verbessern. Dieses Rezept verjüngert den Organismus ( um mehrere Jahre) und sollte nur alle 5 Jahre wiederholt werden!!!!"

http://www.heilpraktikerin-hahn-mueller.de/knoblauchkur.html

Versuchs mal damit - meine Ärztin hat mir zugeraten (ich habs aber noch nicht in Angriff genommen).

Was möchtest Du wissen?