Was kann ich schnell tun gegen Schuppen im Haar?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst Dir die Haare mit Zitronensaft oder Essig waschen,etwas einwirken lassen,und gut ausspülen.In der Pubertät können die Haare eine Zeit lang schneller fettig sein.Öfters Haare waschen,bzw.duschen.Schampoo aus Kräutern ist empfehlenswert.Ansonsten Kombi mit dem Wirkstoff Oktopyrox.Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RDOMK
28.05.2016, 18:47

Danke :)

1

Hallo RDOMK,

ich hoffe du konntest deinen Besuch trotz deines Schuppenproblems noch
empfangen.

Leider gibt es keine schnelle Möglichkeit Schuppen loszuwerden. Dazu würde ich dir gern kurz erklären wie Schuppen überhaupt entstehen: Der Hauptverursacher für Schuppen ist ein natürlich vorkommender Hefepilz mit dem Namen Malassezia globosa, der sich auf der Kopfhaut aller Menschen befindet. Er ernährt sich vom Talg auf der Kopfhaut, dabei wird ein Nebenprodukt, die sogenannte Ölsäure produziert. Manche reagieren auf diese allerdings sensibler als andere. In diesem Fall gerät die Kopfhaut aus der Balance: Es kommt zu einer zu schnellen Hauterneuerung, wobei zu viele
Hautzellen an die Hautoberfläche transportiert werden, wo sie zu sichtbaren
Schuppen verklumpen.

In der Regel bekommt man dieses Problem mit einem zinkhaltigen Anti-Schuppen-Shampoo in den Griff. Hierbei ist es wichtig, dass
du das Shampoo regelmäßig und über einen längeren Zeitraum hinweg anwendest, da die Schuppen sonst jederzeit wieder auftreten könnten – den Pilz an sich kannst du nämlich leider nicht von der Kopfhaut entfernen. Zink hat sich in den letzten 50 Jahren im Kampf gegen Schuppen bewährt und verhindert, dass sich der Hefepilz weiter vermehrt. Deine Kopfhaut kann sich wieder beruhigen und in ihr natürliches Gleichgewicht zurückfinden.  Meistens dauert es eine Weile bis sich deine Kopfhaut an das neue Shampoo gewöhnt hat, in der Regel ca. zwei Wochen. Deshalb hat dein Shampoo wahrscheinlich auch nicht so schnell wirken können.

Wenn du mal ein Shampoo von Head&Shoulders ausprobieren möchtest, empfehle ich dir das „Apple Fresh“ Shampoo. Es ist mild, pH-hautneutral und reinigt deine Kopfhaut sanft, aber gründlich. Zudem enthält es den bewährten Anti-Schuppen-Schutz und hinterlässt einen angenehmen Duft nach grünem Apfel im Haar.

Wenn du zusätzlich noch etwas Gutes für deine Kopfhaut tun willst, kannst du auf eine gesunde und zinkreiche Ernährung achten. Zink hilft deiner Kopfhaut wieder in ihre Gleichgewicht zu finden und stärkt sie von innen heraus. Du findest Zink in Lebensmitteln wie zum Beispiel in Hartkäse, Dosenfisch, Vollkornprodukte, Eier, Biofleisch, Geflügel und Nüsse.

Viele Grüße,

Jan vom Head&Shoulders Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gar kein shampoo nutzen. die meisten schuppen sind shampoo rückstände die nicht ausgewaschen wurden.

nach 2 wochen dann absofort babyshampoo nutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EmtBayern
28.05.2016, 15:34

Schuppen sind Hautpartikel nicht Shampoorückstände!!!!

0

Probiere mal das Anti-Schuppen Shampoo von Guhl aus, ist zwar für Mädchen, hilft aber echt gut nach ein paar mal waschen sind deine Schuppen weg! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Antischuppenshampoo benutzen ggf auch mehrmals

Auch das einmassieren von Bier kann helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RDOMK
28.05.2016, 15:30

Hab ich doch schon Benutzt!

0
Kommentar von RDOMK
28.05.2016, 15:36

Ja

0

Was möchtest Du wissen?