Was kann ich noch verbessern oder passt es so (Bewerbung)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Theri71,

was Du noch verbessern kannst:

  • vorab im Betrieb anrufen oder - falls es ein kleinerer Betrieb ist - persönlich hingehen;
  • Sprache (z. B. im 1. Absatz nicht "Ausschreiben", sondern "Ausschreibung");
  • Einleitung: komplett neu schreiben! Anregungen findest Du z. B. hier: karrierebibel.de/einleitungssatze-bessere-anschreiben-formulieren-beispiele-fur-die-bewerbung/
  • 2. Absatz: "voraussichtlich" weglassen! Falls Du einen guten oder sehr guten Schulabschluss erwartest, dies erwähnen!
  • 3. Absatz: Da kommt das "Feuer" noch nicht so richtig rüber.
  • 4. Absatz: Erwähnen, wo Du das Schulpraktikum gemacht hast! Letzter Halbsatz: nicht mit "so dass" verbinden, sondern eher "zusätzlich".
  • Letzter Absatz: keinen Konjunktiv verwenden!

Hier kannst Du auch noch mal nach Anregungen schauen: karrierebibel.de/bewerbung-fuer-ausbildung/

2 Sachen: 1. ",da ich sehr gerne im Büro arbeiten möchte" - diesen Satz ändern, klingt evtl ironisch und allgemein zu banal. 2. Schreib wo du dein Praktikum gemacht hast. Auch wenn es in dieser Firma war ("bei ihnen"/"in ihrem Haus")

Lass das "voraussichtlich" weg das klingt so als ob du an dir zweifelst. Ansonsten würde ich sagen, dass es sehr gut ist. Viel Glück.

Was möchtest Du wissen?