Was kann ich noch mit meinem Freund in der Fernbeziehung schreiben?

7 Antworten

Mehr über euren Tag, also dass ihr euch ALLES erzählt. Ihr könnt Geschichte von früher erzählen, über Hobbys, Musik, Filme, Serien, Sport, Schule, Politik, Videospiele, Träume, irgendwas aktuelles, Apps, Technik, Essen, Urlaub, eure Lebensziele...

Nur mal so am Rande, wenn ihr euch nichts zu sagen habt läuft eure Beziehung vielleicht nicht so gut wie du denkst...

Hallo,

ich lebe mit meinem Freund jetzt auxh schon seit 7 Monaten in einer Fernbeziehung und ich kenne das Problem beim schreiben.. deswegen schreiben wir nur wenn grad aktuell was wichtiges/interessantes ist. Wir telen/skypen dafür jeden Abend ca. 30 min bis zu 5 Stunden^^ hängt immer davon ab wie viel Zeit wir haben und wie viel es zum Reden gibt. Meiner Meinung nach ist es viel leichter zu reden als zu schreiben. Beim Reden schweift man dann noch aus, erzählt mehr Details und kommt leichter auf neue Themen. Ich würde dir deswegen empfehlen, dass ihr mehr redet und weniger schreibt. Das ist meines Erachtens nach viel leichter. Wir fangen dann auch immer mit den Ereignissen des Tages an und dann ergibt sich von alleine immer ein neues Thema.
Versuchts mal~

LG und viel Glück

Das stimmt! Wenn ich in seiner Gegenwart bin kann ich einfach über alles reden, aber so fällt mir eher wenig ein.

0

Siehst du. Das war mir nämlich auch aufgefallen. Schreiben schränkt einen iwie einfach ein. Ich hoffe das bleibt zwischen euch~

0

wenn ihr beide nichts erlebt, habt ihr auch nichts zu erzählen ^^ ist ganz normal.

wie siehts denn mit hobbys aus? gemeinsame interessen? irgendwas zusammen spielen?

oder einfach mal pause machen mit schreiben. sollte ja kein weltuntergang sein wenn man mal einen tag weniger schreibt. dafür hat man dann morgen vielleicht wieder mehr zu erzählen.

Was möchtest Du wissen?