Was kann ich nach meiner Ausbildung als Bauzeichner (ing.) mit einem relativ guten Abschluss arbeiten, um viel Geld zu verdienen?

7 Antworten

Bauzeichner ist nun ja mal ein sehr spezieller Beruf. Ausbildungen wie Steuerfachangestellter oder Kaufmann für ..... sind da schon etwas weitläufiger, als Steuerfachangestellter kannst Du ohne Probleme in die freie Wirtschaft gehen und dort als Bürokaufmann oder Buchhalter arbeiten, wenn Du vom Schwerpunkt Steuern weg möchtest. Kaufmann für ..... ist auch flexibler, da man dort das "Fachgebiet" ändern kann.

Als Bauzeichner kannst Du folgende Fortbildungen in Angriff nehmen:
https://www.ausbildung.de/berufe/bauzeichner/karriere/

Wäre das eventuell eine Überlegung wert.

???

Wieso machst du eine Ausbildung zum Bauzeichner wenn du dann in einem anderen Beruf arbeiten willst?

Du kannst bei VW am Band arbeiten, das wird ganz gut bezahlt. Wofür du keine extra Ausbildung brauchst.

Ansonsten sieht das eher schlecht aus...

Woher ich das weiß:
Recherche

Du könntest weiter machen zum Techniker. Das bedeutet 2 Jahre in Vollzeit (oder 4 Jahre nebenbei).

Oder du studierst und bist dann Diplom-Ingenieur. Studium dauert 4 Jahre.

Was möchtest Du wissen?