Was kann ich nach der Schule machen und ""kann"" (noch) nicht arbeiten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

du könntest ein Freiwilliges soziales Jahr machen, ein Jahr ins Ausland gehen, freiwilligen Wehrdienst leisten (da könnte es aber mit deiner Therapie schwierig werden), die freie/übrige Zeit nutzen und dich für etwas einsetzen (einer Partei beitreten, Green Peace,....) und da Arbeiten übernehmen (da kann man manchmal schon sehr viel Beschäftigung),..... . Du könntest natürlich auch noch einen freien Ausbildungsplatz ergattern oder einfach für einen angestrebten Schulabschluss vor lernen. Manches davon geht schon in Richtung Arbeit, aber du müsstest dich noch nicht für  immer festlegen. Ich hoffe, dass irgendwas passendes dabei war und vielleicht hilft dir manches auch über deine Probleme weiter.  

Ich wünsch dir ganz viel Glück und dass es dir bald wieder gut geht.

LG SarahTee

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dich noch nicht bereit fühlst ist das absolut okay :).

Ich fühle mich auch noch nicht bereit und werde deshalb nächstes Jahr Fachabi machen. Falls deine Noten stimmen, währe das ja auch eine Möglichkeit für dich oder vll. sogar normales Abi.

Falls du das aber nicht möchtest kannst du natürlich auch eine Ausbildung machen (worauf du lust hast) und dann siehst du ja ob es dir doch gefällt, außerdem bist du nach der Zeit dann sicher bereit zu Arbeiten.

Wenn nicht, dann hast du in der Zeit bestimmt schon einige Ideen gehabt, was du noch machen kannst.

Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen, auch wenn du älter als ich bist ^^

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?