Was kann ich morgen in der Schule zum Frühstück essen?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Du bist noch im Wachstum. deswegen solltest du es, mit einer Abnahme nicht übertreiben und auf jeden Fall nicht zu wenig essen, denn so nimmt man nicht ab, sondern schadet nur seiner Gesundheit.

Vieles ist genetisch bedingt und lässt sich nicht ändern, auch abnehmen kann man nicht punktuell, denn der Körper sucht sich aus, wo er zuerst abnimmt.

Schnell abnehmen macht nie Sinn, denn dann nimmt man durch einen Jo Jo Effekt auch schnell wieder zu. Schnell abnehmen bringt überhaupt nichts, weil man auch wieder schnell zu nimmt, dann ruft der Jo Jo Effekt. Eine gesunde Abnahme ist zwischen 0,5 kg und 1 kg die Woche. Gerade am Anfang, nimmt man durch den hohen Wasserverlust mehr ab. Es ist ratsam langfristig abzunehmen, also langsam, anstatt zu schnell, weil man es sonst ganz schnell und noch mehr wieder drauf bekommt. Wenn du zu wenig zu dir nimmst, dann geht dein Körper auf Sparflamme und du kannst gesundheitliche Schäden, bis hin zu Essstörungen davon tragen.

Wichtig ist, wenn schon abnehmen, dann gesund. Ernähre dich einfach gesund und mache etwas Sport. Dickmacher wie: helles Mehl, Kuchen, Fastfood, fette Wurst, u.s.w. einfach sorgfältig damit umgehen. Wichtig sind gesunde Fette, Vollkorn- und Milchprodukte, mageres Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst u.s.w ebenso wichtig sind viel ungesüßte Getränke und gesunde Fette, damit dein Körper alle Nährstoffe bekommt, die er braucht.

Wenn man eine gesunde Ernährungsumstellung macht, dann darf man alles Essen was man möchte, so bekommt man keinen Heißhunger und muss sich nichts versagen, nur lernen vernünftig damit umzugehen.

Auf Kohlenhydrate solltest du nur verzichten, wenn du nicht im Wachstum bist und wenn du dich danach auch so weiter ernähren möchtest, sonst nimmst du ganz schnell wieder zu.

Wichtig ist das du deinen Grundumsatz hast und nicht zu wenig zu dir nimmst, sonst geht dein Körper auf Sparflamme und du nimmst nicht mehr ab. 

Wichtig ist deine Ernährung, Sport unterstützt nur dabei. Mit Sport unterstützt du eine Abnahme, am besten etwas das dir Spaß macht. Gut sind Ausdauersportarten wie: inlinern, schwimmen, joggen, walken, u.s.w. oder Ausdauer- und Krafttraining, wichtig ist die Regelmäßigkeit um Erfolge zu sehen.

Hier kannst du dir, ein gesundes Frühstück aussuchen: http://www.bing.com/search?q=gesundes%20Schulfr%C3%BChst%C3%BCck&pc=cosp&ptag=A9B4CAB2E71&form=CONBDF&conlogo=CT3210127

LG Pummelweib :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alsoo ich bin auch 1,55m und wiege ungefähr 46 kg. Ich esse nur ganz wenig zum Frühstück, du solltest aber was essen, wo du dich konzentrieren kannst, z.B. dunkles Brot mit Quark oder Müsli. Wichtig ist auch, dass du gut kaust und langsam isst, denn dann bist du schneller satt und es wird schneller verdaut. Du solltest abends vor dem Schlafen gehen nichts mehr essen und Sachen wenn dann Gesundes. Es kommt vor allem auf die Menge an, nicht unbedingt, was du isst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ist ein normales Vollkornbrot mit leichter Wurst oder Frischkäse und n Apfel, Banane oder Mandarine. Das ist gesund und hält dich konzentriert. Und satt macht es auch noch. Aber die Schulpausen sind die kleinsten Baustellen. Kümmere dich lieber um eine gesunde Ernährung während deiner Freizeit :)

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frühstücke normal. Nimm vielleicht eher Putenbrust, mageren Käse und lass Nutella und Co. mal weg. Über den Tag Obst, Paprika, Möhren, Kohlrabi, Gurken... soviel du magst. 

Gönn dir auch ruhig mal ein Stück Schokolade oder was auch immer - in Maßen. Mittags dann mal fette Saucen weglassen, sonst auch normal essen. 

Abends keine Kohlenhydrate aber Salat, Ei, Schinken, Tomaten... zum satt essen. Wenn du dich jetzt noch jeden Tag etwas bewegst, am besten mit etwas das dir Spaß macht, dann wird sich dein Gewicht langsam und gesund normalisieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich esse morgens meist Porridge(Haferbrei) mit zerstückeltem Obst, einem Teelöffel Ahornsirup oder Honig und einer Prise Zimt. Das ganze ist in 5 Minuten fertig, hält satt und ist sehr gesund. Als Obst kannst du alles nehmen. Äpfel, Birnen, Kiwis, Beeren, Bananen, Erdbeeren usw. Den Brei kannst du entweder mit Milch oder mit Wasser aufkochen. Die meisten Fitness junkies nehmen wohl Wasser, aber ehrlich gesagt schmeckt es mit Milch wesentlich besser und ist auch nicht wirklich ungesünder. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Scheibe Brot mit Avocado draufgeschmiert und etwas gesalzen, oder nur einen Avocado - am besten Löffeln - die idee mit dam salat war auch gut, auf jedenfall obst und gemüse und vorm Sport, kann es aber auch ruhig mal ne richtige wurstbemme sein, wenn du dich richtig anstrengst dann ist das 0 Problem - achte drauf das du trotzdem ausgewogen bleibst bei deiner Ernährung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir gibt den guten Kick am Morgen, Magerquark mit Beerenfrüchten (Tiefkühl) mit ein paar Löffeln Haferflocken. Je nachdem wie fest der Quark ist, rühre ich den mit etwas Milch cremiger. Das lässt sich morgens in eine Plastikdose packen und prima mitnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal, kleine Ziele.

Dann, nicht soviel abnehmen bitte. Knochen sind nicht schön.

Dann, ess ganz normal. Wie immer. Lass Süßigkeiten weg und kleine Unnötigkeiten.
Dann, es Brot, Nudeln alles was du willst. Achte auf die Kalorien. So 1500-200 kcal weniger nicht.

Und mach Sport.

Du wirst sehen... Aber es werden kleine Schritte sein und das ist wichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

aufjedenfall ausgewogen.

Idee: Nimm 2 Scheiben Brot mit (am besten Vollkorn) Auf einen Käse und auf den anderen Wurst. Dann eine Handvoll Nüsse. (Sie sind reich an Eisen, spenden Energie und machen satt) Obst /Gemüse (Vielleicht eine Banane und ein Apfel?) aber auch EIN kleiner Schokoriegel darf nicht fehlen :)  So kannst du es jeden Tag machen und bei bedarf alles ein bisschen anpassen: Mal anderes Obst oder eben Gemüse. Oder Mal eine Speisequark mit frischen Erdbeeren. etc. Gurke. Je bunter desto gesünder habe ich mal gelernt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Iss gesund und geh ins Fitness Studio oder mach sonst einen Sport
Nur das essen umstellen wird dir nicht viel bringen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einen salat. und eben viel wasser trinken.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vollkorntoast mit ein bisschen erdnussbutter und bananenscheiben
Brötchen mit Avocado und Ei
Joghurt mit Äpfeln Zimt und Mandeln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
 ich an deiner Stelle, würde morgens vor der schule was essen...so mach ich das ich hab immer nur bis um 13:00uhr schule..deshalb es ich morgens so gegegn 6uhr 2scheiben brot...und inna schule hab ich kein hunger...kannst dir ja auch möhren oder n apfel oder so mitnehmen..naja und ne wasserflasche hab ich eh immer dabei
aber mache bloß den fehler nicht morgens nix zu essen, weil dann  haust du mittags ganz viel rein probiers ma aus
liebe grüße
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?