Was kann ich mit meiner Freundin unternehmen Hamburg?

7 Antworten

Erster Treffpunkt: "Bar Hamburg" ... dann mit dem Taxi auf die Repperbahn und ins "thomas' read" und Party machen!

Tagsüber in die Stadt - auf dem Marktplatz die Pommes und den Fisch probieren!

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Schmeißt Leute ins Wasser, bewerft die Schiffe mit Eiern... Keine Ahnung. In Hamburg sollte sich definitv was finden lassen.

Bin zwar kein Fan von dieser Stadt, deshalb würde ich persönlich niemals da hoch ziehen. Die Leute, deren Art (nicht alle!), der Dialekt. schrecklich und lustig zugleich. Aber von den Möglichkeiten her, da es ja doch eine Großstadt in Deutschland ist, sollte man auf jeden Fall fündig werden. Gibts da nicht auch dieses Fest? Hamburger Dom oder so?

3

Kommst ausm Süden? Was für ein Dialekt? Du meinst Deutsch?

1
19
@RDMACC123

Deutsch ist unsere allgemeine Landessprache, welche sich in viele Dialekte und Aussprachen zweigt. So auch in Hamburg mit dem typischen Moin, Hamburch, einfach generell...  Verstehe jetzt nicht, weshalb du Deutsch als Dialekt siehst.

Da bevorzuge ich doch lieber ein wärmendes Servus oder Habadiere.  Und ja, ich komme demnach ausm Süden und des is auch gut so.

0

Also in Hamburg finde ich gibt es sehr viele Möglichkeiten dort gibt es doch das sealife

Oder das dungeons das ist doch immer einen Besuch wert.

Ansonsten habe ich in deiner Situation immer ein schönes Restaurant besucht.

Ich weiß nicht wie es mit 17 ist und ob ihr euch für sowas begeistert aber um ruhig und relativ privat zusammen zu sitzen sind auch schisha Bars sehr gemütlich ob ihr jedoch nach einem Ausweis gefragt werdet hängt von eurer Erscheinung ab mit 17 dürft ihr dort jaeigentlich nicht sein

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Streit an unserem Halbjährigen - Freund interpretiert mich einfach immer

Hallo,

mein Freund und ich wollten uns heute an unserem Halbjährigen um 3 treffen und schön spazieren gehen, bei dem schönen Wetter. Nun hat er mir geschrieben dass er erst um 5 oder 6 kommt, da er sich noch mit einem Kumpel trifft.

Ich hab dann gesagt, dass es schon okay ist, ich es aber schon etwas taktlos finde dass er sich mit ihm an unseren Halbjährigen trifft und dass das ganze schöne Wetter dann ja schon weg ist. Es aber schon okay ist ich bin lediglich ein WENIG enttäuscht. Wir haben mal ausgemacht, dass wir uns immer alles sagen wenn uns etwas stört.

Er macht dann auf einmal total das Theater ich würde super übertreiben und dass ich ihm das sicher immer vorwerfen werden und dass ich ja in Wirklichkeit sauer wäre (woher soll er bitte wissen was in mir vorgeht?) Ich hab dann gesagt ich wäre doch nur ein bisschen enttäuscht und ich bin nicht sauer. Nein er meinte ich soll mal klar kommen und ob ich wegen jedem S* immer gleich traurig und verletzt sein müsse? Ich bin ja gar nicht traurig und verletzt, ich wollte einfach nur meine Meinung sagen, das ist ja wohl mein gutes Recht!

Nun ist das Ende vom Lied, dass ich dann wirklich sauer war, aber nicht wegen dem, sondern weil er mir einfach irgendwelche Sachen unterstellt und er den Streit provoziert. Am Ende hab ich gesagt, er braucht gar nicht mehr kommen und wir sehen uns irgendwann. Ja das wars. Hätte ich nix sagen dürfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?