Was kann ich mit meinem Pony an Bodenarbeit machen, obwohl es stolpert und was kann ich tun damit es sich besser führen lässt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, 

wie alt ist denn die Shetty-Stute, wenn ich fragen darf? Wie groß ist sie und wie groß bist du? Wie viel wiegst du? Ich finde es eigentlich nicht normal, dass ältere Pferde mit ihrem Reiter immer mal wieder stolpern. Das klingt für mich eher danach, dass du zu schwer für das Pony bist. Wenn das der Fall ist, dann solltest du nicht mal im Schritt mit ihr reiten. 

Arbeite mit Führtraining - führe dein Pony und achte darauf das es neben oder hinter dir läuft. Sobald sie vor dir läuft, rückwärts richten und weiter gehen. Das immer konsequent wiederholen, bis das sitzt. Wenn das einigermaßen klappt, kannst du ihre Aufmerksamkeit auf die Probe stellen, bleibe immer wieder beim Führen stehen und achte auch hierbei darauf das deine Stute neben oder hinter dir steht. Wenn nicht, dann wieder nach rückwärts richten. Üben, üben, üben - das klappt mit der Zeit. 

Wenn es gut läuft, dann kann man das Führtraining mit Stangen noch etwas ausschmücken und ins Gelände spazieren gehen. Weitermachen am besten mit Horsemanship. Dabei baut ihr besseres Verständnis füreinander auf, was der Schlüssel zu weiteren Erfolgen in der Bodenarbeit ist. Hol dir beim ersten mal am besten einen Horsemanship-Trainer. 

Dann stehen euch viele Möglichkeiten offen: Longieren (siehe Online Longenkurs von Babette Teschen), Equikinetic, Trail, zirzensisches Pferdegymnastik, Zirkuslektionen, Freiheitsdressur etc. 

Mit freundlichen Grüßen

Sesshomarux33

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mimifoxy
11.02.2016, 23:25

Wir wissen leider nicht genau wie alt sie ist, weil auf ihrem Pass nicht mal ihre Rasse steht, aber um die 20. Und sie stolpert halt auch beim führen und nicht nur beim reiten.
Aber auf jeden Fall danke für die Antwort :)

0

Wichtig ist der genaue grunD. für das stolpern, damit du ihr nicht schadest. Vorher würde ich nur auf ebenem Boden und keinesfalls in engen Bögen führen. Lass dir zeigen, wie und womit du ihr helfen kannst. Das kann diätfutter orthopädischer hufschutz , teufelskralle oder oder oder sein. Dein pony braucht gute professionelle Hilfe! ,so schnell wie möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mimifoxy
12.02.2016, 21:20

Okay, ich frag mich langsam ob der Tierarzt davon überhaupt Ahnung hat... Auf jeden Fall danke!

0

Was kann ich machen, damit sie sich besser führen lässt?

Führtraining. 

Was könnte ich so an Bodenarbeit mit ihr machen und welche "Tricks" kann man Ponys so beibringen? (Wenn ihr erklärt wie man sie beibringt wäre auch ganz nett ^-^)

Erstmal nur Führtraining, bis das sitzt. Das ist wichtig. 

Hol dir am Besten einen Trainer, wenn du nicht weißt, wie du anfangen sollst oder wie du das anstellst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mimifoxy
11.02.2016, 23:26

Ok, danke!

0

Was möchtest Du wissen?