Was kann ich mit Äpfeln machen?

13 Antworten

Hallo,

unsere Lieblingsrezepte mit Apfel:

Omas Apfelpfannkuchen

Zutaten: Für 4 Personen:
2 Äpfel
4 Eier
1 Prise Salz
etwas Zucker
250 g Mehl
1 TL Backpulver
250 ml Milch
250 ml Mineralwasser (sprudelig!)
4 TL Zimt-Zucker
Öl

Zubereitung: Die Äpfel schälen und das Kerngehäuse heraus schneiden ? Äpfel in dünne Scheibchen schneiden.
Die Eier trennen! Das Eiweiß mit dem Mixer steif schlagen. Eigelb mit Salz, Zucker, Mehl, Backpulver, Milch und Mineralwasser mit dem Mixer verrühren ? nicht zu lang ? sonst entweicht die Kohlensäure und der Teig wird nicht so fluffig.
Jetzt das steife Eiweiß und danach die Apfelstückchen vorsichtig unterheben.
Das Öl in einer Pfanne erhitzen (nicht zu heiß!) und die Pfannkuchen darin goldbraun backen. Danach mit Zimt-Zucker bestreuen.

Apfelkuchen mit Haube

Zutaten für 1 Blech

Zutaten:
Teig: 3 Dotter, 3 EL Wasser, 150 g Zucker, etwas Salz,
1 Pkg. Vanillezucker, 50 g zerlassene Butter, 200 g Mehl,
1/2 Pkg. Backpulver, 1/16 Liter Milch
Zum Bestreichen: 700 g Apfelmus
Belag: 3 Eiklar, 1 Pkg. Vanillezucker, 200 g Zucker

Zubereitung: Dotter mit Wasser, Zucker, Vanillezucker und etwas Salz cremig aufschlagen. Die Butter kurz einrühren. Mehl und Backpulver mischen, darüber sieben und mit der Milch unterheben. Den Teig auf ein befettetes und bemehltes Blech streichen, das Blech in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben und bei 180 Grad ca. 20 Minuten backen.
Den abgekühlten Boden mit Apfelmus bestreichen. Eiklar mit Vanillezucker aufschlagen, den Zucker nach und nach dazugeben und steif schlagen. Den Eischnee auf dem Apfelmus verteilen und wellenförmig verstreichen. Das Blech in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben und bei 180 Grad ca. 7 Minuten backen. Das erkaltete Gebäck in beliebige Stücke schneiden.

Bratapfel flambiert mit Vanilleeis

Zutaten (f. 4 Portionen):

4 säuerliche Äpfel, 125 g Himbeeren,

4 TL Zucker, 4 Gläschen Himbeergeist,

20 g Butter, Vanilleeis.

Zubereitung:

Die ausgestochenen Äpfel mit Himbeeren füllen,

Zucker und Butterflöckchen zu den Äpfeln geben.

Die gefüllten Äpfel in die Apfelbräter setzen, Deckel auflegen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 30 Minuten garen.

Die Formen öffnen, je 1 Gläschen Himbeergeist darübergießen und entzünden.

Brennend servieren und Vanilleeis dazu reichen.

Und nicht vergessen: Ein Apfel am Tag, mit dem Doktor kein' Plag'.

:-) AstridDerPu

  • Marmelade
  • Obstsalat
  • Bratapfel
  • Liebesapfel
  • Apfeltaschen

Ich esse kaum Obst. Letzten Herbst waren wir im "Alten Land" während der Apfelernte und haben auch sehr viel verkostet. Seitdem hatte ich bis jetzt jeden Tag einen Apfel mit auf Arbeit und hab den auch gegessen. Probier es mal aus.

Was möchtest Du wissen?