Was kann ich mir unter dem Stoff 'festes Jersey' vorstellen?

3 Antworten

Damit wird meist ein schwerer, nicht so elastischer Jersey bezeichnet, der durch "doppelflächiges" Stricken (Wirken) des Jerseys zustandekommt, auch Romanit-Jersey, Punto di Roma oder Punta Roma genannt.

Das heißt, zwei Jerseystoffe werden aneinander gestrickt (gewirkt), so dass die beiden rechten Seiten nach außen zeigen. Dieser viel festere und nicht so dehnbare Jersey kann eine Art Miederwirkung entfalten und wird daher gern für Kleider eingesetzt, die im Taillenbereich eng geschnitten sind oder für Leggins und überall dort, wo man mit dieser Eigenschaft hervorragend körperbetont modulieren kann.

Aber auch bei nicht so engem Schnitt hat diese Art von Jersey den Vorteil, dass sich nicht jedes Röllchen abzeichnet und wird daher gern für Kleider oder Longshirts genommen.

Ein besonders fester Romanit-Jersey entsteht durch Verwendung von Viskose/Polyester, aber auch ein Wolljersey ist fester als normaler Baumwoll- oder Viskose-Jersey.

Ich habe auch ein Kleid au einem festen Viskose-Jersey. Ist sehr angenehm, da es überhaupt nicht ausleiert, seine Form behält, aber trotzdem elastisch ist. Kein vergleich zu den "Schlabberkleidern" aus Leichtem Viskose-Jersey, der jedes Pölsterchen zeigt.  Die besten Stoffe kommen aus Itali.en

https://www.alfatex.de/webshop/stofflexikon/
Jersey
Ein Jersey ist ein weicher, oft elastischer Stoff, gestrickt oder
gewirkt, aus Garnen aus Viskose oder Viskosemischungen, Wolle oder
Wollmischgarnen, Baumwolle oder Seide. Er wirkt ähnlich einem Gewebe mit
leichter Rippenmusterung. Jerseystoff wird hauptsächlich für Bekleidung
wie T-Shirts und Unterwäsche oder für Bettwäsche verwendet. Jersey
Bettwäsche ist geschmeidig, weich, außerdem atmungsaktiv, saugfähig und
trocknergeeignet. Der Name stammt vermutlich von der größten und
bekanntesten der Kanalinseln, der Insel Jersey.

Soviel zu "keine Erklärung im Internet"

Das ist ja eine erklärung für jersey! Ich (hobbynäherin) frage mich auch, was man unter "festem" jersey versteht, wenn man dieser als leichten und elastischen stoff kennt. 

Dickerer jersey, einer mit weniger elastan? Anders gestrickt??

0
@Sakram

micht anders gestrickt, die Ware ist einfach etwas dicker-

0

Was möchtest Du wissen?