Was kann ich meiner Freundinn sagen, wenn sie so erheblich ugenommen hat?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich finde es völlig legitim, einem Partner die ehrliche Meinung zu sagen, wenn er sich verändert hat.

Mit Oberflächlichkeit hat das in meinen Augen wenig zu tun. Wenn ich einen Partner kennenlerne verliebe ich mich sicherlich in seinen Charakter, aber völlig egal ist das Aussehen den allermeisten ja nun auch nicht. Und das ist auch okay. Du hast ja auch nicht gesagt, du willst nicht mehr mit ihr reden oder sie ist jetzt ein schlechterer Mensch, weil sie dick ist. Nur, dass dir das nicht gefällt. Und das ist ein ehrlicher Fakt.

Ich denke, ein Ansatz kann sein, ihr zu sagen, dass sie sich ziemlich verändert hat, seit ihr zusammen seit. Von da aus wird es wahrscheinlich nicht lange dauern und auch nicht mehr schwer sein auf den Punkt zu kommen. Stell dich darauf ein, dass sie sauer/verletzt/beleidigt reagiert, aber nimm das erstmal nicht zu ernst und zu persönlich. Wenn die Info ein wenig gesackt ist und ihr etwas an der Beziehung liegt wird sie sich wieder beruhigen und ihr könnt gemeinsam Hilfe suchen.

Vom reinen Gespräch her: Versuch Schlagworte wie : Du MUSST..., NIE machst du... usw. zu vermeiden und rede mehr in der Ich- Perspektive: ICH empfinde die Situation so und so.... ICH habe nachgedacht und meine...

Viel Erfolg! Vielleicht magst du ja mal schildern, wie es gelaufen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Simon225590
19.08.2016, 22:16

hat mir sehr geholfen!

0
Kommentar von Gumbaaa
19.08.2016, 22:27

Mir auch xD

0

Ehrlichkeit ist da schon wichtig, versuch es dennoch in warme worte zu packen, auch wenn es sie so oder so verletzen wird.

Sie hat sicher selbst schon gemerkt dass sie zugenommen hat.

Schwing auch öfters mal den kochlöffel und koch gesund.

Machst du sport? Dann versuch sie zum mitmachen zu animieren. Unterstütze sie.

So oder so wird sie es sicher wissen wollen wenn es ein problem gibt durch das du sie auf erotischer ebene weniger anziehend findest und ich finde es wichtig, dass man auch sowas vorsichtig anspricht.

Vielleicht auch mit einem hinweis darauf dass du dir sorgen um ihre gesundheit machst, auch wenn das nicht dein hauptgrund ist.

Wieviel hat sie denn zugenommen bei welcher körpergröße?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Simon225590
19.08.2016, 22:11

nunja sie kann nicht sehr viel sport machen, weil sie eine Rückenerkrankung hat. aber sie ging von 1,70 - 65kg aufg 1,80 - 90kg

0

Sag ihr nicht direkt, dass sie dir zu dick geworden ist. Lieber vorschlagen einen gemeinsamen Sport zu suchen. Motiviere sie und unterstütze sie. Sag zb ihr könnt ja gemeinsam gesundes kochen und so. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst ihr sagen, dass du dir Sorgen um ihre Gesundheit machst und gerne mit ihr eine Diät anfangen willst. Sport gehört dazu!

Wenn du mitmachst, fühlt sie sich auch besser und nicht im Stich gelassen. Dann macht sie sich keine Sorgen, dass du sie deshalb schlecht findest..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glaubst du nicht, dass deine Freundin selber weiß, dass sie dicker geworden ist? Braucht sie dich, um es ihr zu sagen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xVTSx
19.08.2016, 21:57

das ist ja net seine Frage... sondern wie er rueberbringen kann dass ihm das zu viel ist xD

0
Kommentar von Simon225590
19.08.2016, 21:58

vielleicht weiss sie es, aber sie will nichts ändern. weil sie eben doch nicht einsieht das sie sich extrem verändert hat..

0

Sags ihr sanft & nicht beleidigend :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sage es so wie Du es siehst,es währe die wahrheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?