Was kann ich meinen Freund zu Valentinstag schenkenn?

7 Antworten

Hi lala200603,

der Gedanke: "Was kriege ich von ihm und ist kein Geschenk gleichwertig (oder ähnliches)?" das ist Bulls*itt! Gedanklich ist es wie: "Wie Du mir, so ich Dir!" Oder: "Auge um Auge, Zahn um Zahn!" Du verstehst was ich meine. Oder noch anders gesagt: "Ein Kumpel lieh mir 50 € letztes Jahr, die 50 € kriegt er wieder!"

Vergieß diese Art der Denkweise. Wichtig ist was anderes: DU möchtest DEINEM Schatz etwas gutes tun! Richtig? Richtig! Fertig aus! Womit kannst Du DEINEM Schatz etwas gutes tun? Möglichkeit 1: Du kennst SEINE Interessen besser las ich! (Ist fakt!!!) Du weißt, was er sich gerne wünscht. (Anno1800? Einen bestimmten Roman? Den letzten Teil seiner Lieblings TV Serie? Das Konzert im nächsten Monat in eurer Stadthalle?) Bei den ersten Drei Dingen (Anno1800/Roman/TV Serie) kannste Problemlos besorgen! Du kennst seine Wünsche/Neigungen/Lieblingsdinge! Das mit Punkt 4(!) ist schon etwas anderes, aber für IHN positiv gemeint! Du kannst die Karten für das Konzert für ihn besorgen UND dabei verlangen "Freundchen, ich komme mit!" Wäre DEIN gutes Recht! ODER Du sagst: "Schatz, ich hab Dir 2/3/4/12.345 Karten für XY Konzert besorgt, weil ich weiß, das es DEIN Konzert ist und ich möchte, das DU mit DEINEN Kumpels dorthin gehst, damit DU einen geilen Abend hast!" (Freundschaften ist auch dazu da, das der Freund Freude hat, selbst wenn man SELBER GAR NICHTS davon hat, denn wichtig ist in DEM Fall, das der FREUND Freude hat, auch wenn man selber zurückstecken muss!) Anders gesagt: "Ich bin froh, wenn durch mich mein Freund froh ist!"

Ich persönlich finde persönliche Geschenke auf die betreffende Person zusammengestellt, besser/persönlicher/erfreulichem, als ein Gutschein...

Überlege mal, was für DEINEN Schatz, das beste wäre. Gibt es etwas, was er dringend gebrauchen könnte und schön öfters erwähnt hatte? ODER etwas, was er zwar gebrauchen könnte, aber selber (aus welchen Gründen auch immer) immer wieder nachhinten verschiebt? ODER(!) gibt es etwas, wo DU der Meinung/Ansicht bist, das es ihm von nützen sein könnte, unterstützt, verbessert, unter die Arme hilft OHNE das er das Gefühl bekommt ein Assi, Bahnhofspenner oder dergleichen zu sein, sondern das man ihn ehrlich und mit liebe helfen/unterstützen möchte?

Andere Möglichkeit, die vielleicht primitiv klingen könnte: Dein Freund ist ein Kerl, also ein Mann. Männer wollen sehr oft das eine. Wie wäre es somit mit einer romantischen Nacht, die eher auf seine Wünsche/Bedürfnisse/Fantasien zugeschnitten ist und/oder entweder (für ihn) völlig ungeplant und spontan aus heiterem Himmel passiert/eintrifft und/oder an einem Zeitpunkt/Ort/Situation eintrifft, mit der er NIE(!!!!!!!!!!!) gerechnet hätte ????

Oder: Du kennst morgen zum Blumenmarkt, kaufst zwei Rote Rosen. Abends übergibst Du die zwei Rosen Deinem Schatz, mit den Worte: "Diese zwei Rote Rosen sind eine feste Einheit, wie wir zwei durch unsere Liebe, die ich NICHT missen möchte und jeden morgen beim Aufwachen, hoch erfreut bin das Du kein Traum vion mir bist, sondern Realität!!" Denken kann jeder das was er will, die Gedanken sind frei und werden es für ALLE Zeiten auch bleiben! Dennoch würde ich in diesen Augenblich die Gedanken Deines Schatzes lesen können!!!! Egal ob ich mich danach über ihn ärgere, dich bedauere oder beschließe niemals mehr eine Beziehung einzugehen für den Rsdt meines Lebens!!!! *ggg

Fazit: Das BESTE Geschenk für Deinen Schatz ist das, welches IHM am meisten Freude bereitet!!!!!! Alles andere ist S*heißegal!!!!!*g

Wenn nächstes Jahr Valentinstag ist, kannst du ihm Blumen, Süßigkeiten oder ein gemeinsames essen gehen schenken. Sowas kommt grundsätzlich immer gut an. Wenn du ihm ein Herz bastelst, in das du etwas reinschreibst, könnte er sich nächstes Jahr auch darüber freuen.

Man kann keine Liebe durch Geschenke erkaufen.Vielleicht sogar sein schlechtes Gewissen bereinigen. Daher sollte man an der Beziehung arbeiten und lieber das Geld für so ein unnützen Tag sparen.

Da kennt sich wohl Jemand mit der Liebe aus, jedoch machtest du ein paar Schreibfehler, ich korrigiere dich so:

"Man kann sich Liebe nur durch Geschenke erkaufen.Und natürlich so stets sein schlechtes Gewissen bereinigen. Daher sollte man nicht an der Beziehung arbeiten, sondern lieber sich das Geld für einen so unnützen Tag sparen."

0

koche ihm sein Lieblingsgericht und macht bereitet euch gemütliche Stunden

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Nichts! Verbringt einfach Zeit zusammen das ist viel mehr Wert 👍🏻

Was möchtest Du wissen?