Was kann ich meinen Eltern sagen bzw. Sie überreden?

6 Antworten

Du schmeißt da verschiedenes zusammen was icht zusammen gehört.

1. Brauchst du überhaupt neue Schuhe oder passen die vom letzten Jahr noch? Bzw. hast du ggf zu viele paar Schuhe zuhause? Das könnte der Grund sein warum die Eltern keinen Grund für ein weiteres Paar sehen.

2. Deine Jacke. Ich hätte mir mehr Sorgen um die passende Jacke als um ein paar teure Schuhe gemacht. 1. sehen viele Schuhe nach ein paar Wochen eh bescheiden aus und 2. solltest du bei dem Wetter ne passende Jacke haben.

3. Die Füße deines Vaters wachsen nicht mehr und er verdient das Geld vermutlich zumindest anteilig

4. Ein Haus kann auch bis zur Dachspitze verschuldet sein. Das sagt garnix aus.

Es erschließt sich mir auch nicht wie du bei den Schuhen so Marken fixiert sein musst das du 90€ Schuhe brauchst weil "alle" anderen die auch haben aber es dich nicht stört mit einer nicht passenden Jacke rum zu laufen.

Also rede über ne neue Jacke und wenn die Qualität der 20€ Schuhe nicht gut ist kannst du ja schauen ob ihr euch auf 40 € einigen könnt.

Grundsätzlich werden die Schuhe wohl eh in der selben oder ner Nachbarfabrik gefärtigt. Also anfassen und probelaufen statt nur auf den Preis zu fixieren.

da schmeisst du einiges in einen Topf, was nicht dareingehört. Ob deine Klassenkameraden Markenschuhe tragen oder nicht, interessiert nicht. Und ob ihr in einem mittelgrossen Haus wohnt, sagt nichts aus. Gehört vermutlich der Bank und die Abzahlungsraten sind hoch. Dann hast du sicher noch eine Mutter und dann hast du sicher noch mehr als ein paar Schuhe im Schrank. Kläre das erstmal alles und dann schreibe nochmal.

Einzig; das du dein Taschengeld nicht für Zuschuss Schuhe ausgeben darfst, erschließt sich mir nicht. Hier besteht Klärungsbedarf und am besten schreibst du deinem Vater einen netten Brief und teilst ihm das mit. Aber ohne Markenklamotten und ohne Haus erwähnen. Keine Emotionen, das ist nicht sachlich.

19

Blödsinn. DU schmeisst einiges in einen Topf ohne den Hintergrund zu wissen. Was du vermutest, interessiert nicht. Informiere dich erst eingehend und dann schreibe / antworte nochmal. Keine Vermutungen deinerseits bitte, das ist nicht förderlich.!!

0
35
@genes

genes: du bist doch gar nicht der Fragesteller, und über was bitte soll ich mich denn informieren? Lies die  Frage bitte nochmal durch und dann meine Antwort. Das ist absolut nichts falsches daran. Gar nichts. Und leider stimmt es nicht, dass 20 Euro Schuhe per se nichts taugen, hingegen 100,00 Euro Schuhe immer. Und wenn mir irgendjemand hier kommt: der hat Markenschuhe, will auch haben ist es einfach ein pubertierender Anspruch, wo Eltern gerne mit Recht "dichtmachen".

Auch der Rat, wenn man mit Eltern nicht reden kann, mal mit einem Brief zu versuchen, ist ja wohl nicht falsch. Denn offentsichtlich kann man mit denen nicht wirklich reden, sonst hätten die das schon getrennt von dem, wo der Fragesteller Recht hat, bzw. eben nicht Recht hat. Und hätten mit ihrem Teenager anders gesprochen.

Und vielleicht ist auch alles ganz anders, von dem weder du noch ich eine Ahnung haben.


0

Setz dich nochmal mit deinen Eltern zusammen und sag ihnen, dass du zwar verstehst/akzeptierst, dass sie das Geld nicht ausgeben wollen, aber nicht warum du dein Geld nicht dafür ausgeben darfst.
Und dass dein Vater der aus den Schuhen nicht mehr herauswächst Schuhe für mehr Geld trägt heißt nicht viel.
Ich denke wenn ihr euch nochmal ernsthaft solltest du es dir kaufen dürfen (von deinem Geld), Argumente sind zB dass die Qualität schlecht ist, sie unbequem sind, dafür Menschen ausgebeutet werden (was bei teuren nicht immer der Fall ist) und dass es doch besser ist als wenn du dir Schokolade oder so kaufst.

Gebrauchte Schuhe kaufen - ja oder nein?

Würdet Ihr Euch gebrauchte Markenschuhe kaufen, also z.B. schöne Designer Schuhe, die dann viel billiger sind, aber eben schon mal getragen wurden? Hättet Ihr Angst wegen der Hygiene?

...zur Frage

Deichmann Markenschuhe schlechte Qualitätß

Hallo,

Ich möchte für meinen Sohn, der breite Füße hat neue Schuhe bis 70€ kaufen und wir haben bei Deichmann ein paar hübsche Adidas und Asics Schuhe gesehen genauer gesagt Adidas breeze m und Asics gel rapid 2. Nun haben wir von jemandem gehört, dass die Markenschuhe von Deichmann eine schlechtere Qualität aufweisen, als die Asics oder Adidas Schuhe von den Stores. Stimmt das? Weil Markenschuhe sind ja Markenschuhe und die Qualität muss doch gleich sein oder? Und wie ist das mit 2 Jahren Gewährleistung auf Schuhen?

Was meint ihr sollen wir die Schuhe von Deichmann kaufen oder lieber von wo anders, falls ja wo? Ps. Wir sind aus Hamburg

Lg

...zur Frage

Bei Kleiderkreisel verarscht?

Also ich habe mir Schuhe dort bestellt und es hat auch alles gut geklappt aber in ihrer Anzeige stand das die Schuhe nur ein mal getragen und in einem sehr guten Zustand sind. Die Bilder zur Folge war das auch so. Aber als ich die Schuhe dann hätte waren sie völlig ausgewaschen und hatten garnicht mehr die kräftige Farbe wie auf den Bilder. Was soll ich tuen? Hier sind noch Bilder von der Anzeige und den Schuhen in Wirklichkeit.

...zur Frage

Wie lange trägt man Schuhe?

Ich habe eine Frage an die Runde bzgl. Lebensdauer von Schuhen. Ich bin ein Mann, und höre oft, dass Männer sich lieber öfters mal billige Schuhe kaufen sollten, und öfters wechseln sollten, anstatt sich teure Schuhe zu kaufen, die dann irgendwann stinken. Mir ist aufgefallen, dass Frauen bei mir oft auf die Schuhe schauen. Ich trage ausschließlich Markenschuhe von NIKE, habe aber meistens nur ein Paar. Dieses Paar trage ich meistens drei bis maximal vier Monate jeden Tag (ca. 8 Std. pro Tag) und pflege sie auch. Ist das zu lange? Warum wohl schauen Frauen so auf Schuhe?

...zur Frage

Die Lebensgefährtin meines verstorbenen Vaters hat heimlich sein Haus geräumt. Wie ist die Rechtslage?

Mein Vater ist im März verstorben und hat seine Lebensgefährtin nicht in seinem handschriftlichen Testament bedacht. Dort steht, daß sie nach seinem Tod, ausziehen soll und seine Tochter mit Familie einziehen soll. Ferner steht dort noch, daß er hofft, daß es keinen Streit wegen der Möbel gibt, weil jeder weiß, was ihm gehört. Obwohl seine Lebensgefährtin in der Vergangenheit alles getan hat um mich schlecht zu machen, wollte ich den letzten Wunsch meines Vaters respektieren. So ließ ich ihr 4 Monate Zeit zum Ausziehen und holte auch keine Gegenstände aus dem Haus( nur Ordner vom Haus usw, die ich fürs Gericht brauchte). Sie konnte also alles wie gewohnt nutzen. Nun hab ich den Salat, denn sie ist einen Monat eher, heimlich ausgezogen, hat die Schlüssel beim Nachbarn abgegeben und hat das Haus geräumt. Bis auf ein paar alte Schränke, die vor vielen Jahren noch meine Mutter gekauft hat, ist alles weg. Beide Fernseher ( der 2. ist erst im Februar von meinem Vater gekauft worden), Papas Laptop, die Gartenmöbel, alle Deckenlampen, Festnetztelefon, sogar alle Schuhe meines Vaters sind weg.( ja wirklich wahr, die Kleidung hängt in einem alten Schrank und die Schuhe sind weg) Das Geld, was seine Arbeitskollegen für die Gravur der Urnenplatte gesammelt hatten, hat sie auch unterschlagen. Die Einbauküche gehörte ihr und die anderen Möbel hatte ich ihr zugesagt, da die beiden viel geraucht haben und ich die Sachen eh nicht haben wollte. Ich habe die Sache an meinen Anwalt abgegeben, aber vielleicht kann mir schon mal jemand sagen, wie meine Aussichten sind.

...zur Frage

Warum sind meine Eltern geizig obwohl sie viel verdienen?

Ich habe bald Geburtstag und wünsche mir teure Markenschuhe. Das Problem: Mein Vater will sie mir nicht kaufen, obwohl er (Steuern abgezogen) 9.700€ verdient!!! Ich verstehe es einfach nicht, er meinte, dass ein Geschenk für max. 50€ VÖLLIG ausreicht!! In meiner Klasse verdienen die Eltern meiner Klassenkameraden auch ca. 7.000-10.000€ und bekommen zum Geburtstag teilweise iMacs für knapp 2.000€!! Es ist mir peinlich zu sagen, dass meine Schuhe vllt nur 50€ kosten und ich bin grad echt am verzweifeln...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?