Was kann ich meinem Hund bei Schuppen füttern?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Am besten ist Barfen . Vielleicht hast du ja auch einen laden in der nähe.

Mein hund hat seit dem super Fell und keine Allergien mehr

Dankeschön, ich werd's mal ausprobieren :)

0

du kannst es auch erstmal mit Leinsamenöl versuchen

0
@MML88

Also tgl. 1 Teelöffel Leinsamenöl ins Futter geben

0
@MML88

Hat er denn im Sommer auch Schuppen?

0
@MML88

nein, eigentlich nicht, es ist das erste mal, dass sie schuppen hat

0
@traumwelt1

Gerade in der Winterzeit bekommen Hunde oftmals Schuppen durch die trockene Heizungsluft

0

Hi,

zunächst würde ich mal anraten erstmal den Hund zum Tierarzt zu bringen, falls das noch nicht passiert ist.

Schuppen sind ja im Prinzip ein Symptom für alles mögliche, es muss nicht immer zwingend am Futter liegen, Futter ist ja kein Allheilmittel, deswegen würde ich wirklich vorher den Tierarzt zumindestens mal fragen. Da zb auch Schädlinge wie Flöhe, Milben etc zu Schuppen führen könnnen. Als auch Stoffwechselstörungen und Allergien, das sollte man im Vorfeld schon abklären.

Grad bei Pinschern ist es zb auch häufig so das die bei Streß anfangen zu haaren und zu schuppen. Habe ein kleinen Mix, die verliert das zb jedesmal bei Tierarztbesuchen, weil die sie total stressen. Würde dir deswegen auch empfehlen selber mal zu prüfen ob der Hund evtl von irgendwas sehr gestresst wird. Pinscher sind ja zum Glück und leider auch zum Pech sehr sensibel.

Es gibt hierfür ein sehr gutes Präparat in Tablettenform als Ergänzung zum Futter, das man gelegentlich dazufüttern kann. Die Tabletten heißen VMP und sind von Pfizer. Unser Tierarzt hatte sie uns gegen schuppige Haut empfohlen. Sie enthalten Vitamine und Mineralstoffe, z. B. Biotin und Zink. Wir haben mit der Zugabe sehr gute Erfahrungen gemacht, obwohl wir unserem Hund aus preislichen Gründen nur sporadisch ab und zu eine Tablette ins Futter gegeben haben. Für einen so kleinen Hund wie einem Rehpinscher würde ich vielleicht alle drei Tage eine Viertel Tablette ins Futter geben und schauen, ob sie etwas bewirkt. Bei Vitaminpräparaten kann man meist niedriger dosieren als vom Hersteller angegeben. Hier finden Sie detaillierte Informationen zu dem Produkt:

www.drhoelter.de/pfizer-vmp-tabletten-hund-katze-nahrungsergaenzung-ausgewogene-Ernaehrung.html

Auf der Internetseite von "fuetternundfit.de" gibt es die Tabletten derzeit für 13,95 Euro pro 50 Stück. Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?