Wie kann ich meiner Frau in der Reha-Klinik helfen?

5 Antworten

Deine Frau sollte unbedingt mit dem leitenden Arzt ein Gespräch führen. Wenn Anwendungen stattfinden sollen, die sie aufgrund starker Schmerzen überhaupt nicht ausführen kann, muss der Behandlungsplan entsprechend abgeändert werden. Ich weiß ja nun nicht, um was es konkret geht. Aber nur mal angenommen, sie soll in einer Gruppe Turnübungen machen und es geht einfach nicht, dann muss man ihr eben Physiotherapie oder Massage verordnen. Bei diesen Gesprächen kannst Du Deine Frau auch sicherlich begleiten, wenn sie das wünscht. Ich weiß nicht, ob man einfach eine Reha-Maßnahme so abbrechen kann und ob das nicht Konsequenzen bezüglich weiterer Maßnahmen hat. Es kann sein, da musst Du die Krankenkasse fragen, dass sie dann nicht gewillt sind, weitere Behandlungen zu zahlen. Alles Gute für Deine Frau. lg Lilo

Meine Frau hat ein neues Knie bekommen und musste zweimal daran operiert werden weil totes Fleisch in der Wunde war.

0
@Rolf235

Also ein künstliches Kniegelenk - da hat sie einen langen Weg vor sich, wenn die Wundheilung so schlecht war, dass das Gewebe abgestorben ist. Bekommt sie denn wenigsten Wassermassagen, also Bewegungsbad im Wasser? Was wird denn von ihr erwartet? Wann war die letzte OP?

1

Hallo Rolf235,

Sie schreiben:

Wie kann ich meiner Frau in der Reha-Klinik helfen?

Meine Frau ist in der Reha-Klinik Bad Waldliesborn. Sie hat noch so starke Schmerzen und kann die Anwendungen nicht machen. Sie möchte zurück.

Antwort:

Grundsätzlich kann Ihre Frau von nichts und von niemandem zu irgendwelchen Anwendungen gezwungen werden, wenn in diesem Zusammenhang starke Schmerzen auftreten!

Bitte sprechen Sie mit dem zuständigen Hausarzt, welcher die REHA befürwortet hat und die Beschwerden Ihrer Frau am besten einschätzen kann! 

Lassen Sie vom Hausarzt eine schriftliche Stellungnahme ausarbeiten und legen Sie dieselbe dem zuständigen REHA-Arzt vor!

Nehmen Sie ebenfalls Kontakt zur zuständigen DRV-Rentenanstalt auf, welche die REHA bewilligt hat und fragen Sie nach der richtigen Vorgehensweise, damit es später keine Probleme gibt!

Eigenständiger REHA-Abbruch ohne Abstimmung mit der REHA-Einrichtung und der zuständigen DRV sollte auf gar keinen Fall erfolgen, sonst müßen Sie mit Nachteilen rechnen!

In der Regel sollte es dann zu keinen Problemen kommen!

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Hallo Rolf235,

da hilft nur Reden und Gespräche führen mit dem jeweiligem Arzt in der Reha.

Ich kann es durchaus nachvollziehen, wenn man Schmerzen hat und man kann die Maßnamen der Reha nicht einhalten.

Dabei ist es Wichtig eine Reha durchzuhalten, aber nicht um jeden Preis.

Ich bin aber der Meinung, das man da schon noch etwas machen kann. LG.KH.

Was haben Gesundheits- und Krankenpfleger in einer Reha Klinik zu tun?

Was arbeiten "Krankenschwestern" in einer Reha Klinik? oder braucht man noch eine Zusatzausbildung? Kennt sich vielleicht irgendwer aus? ;)

Danke schon mal für die Antworten!

LG Iselin

...zur Frage

reha 1 Bett-Zimmer anspruch

hallo, ich habe da mal eine frage zum 1 Bett-Zimmer auf reha.... ich bin im moment auf reha... der versicherungsträger ist die Deutsche Rentenversicherung, nun bin ich hier in der Reha klinik in einem 2-Bett Zimmer untergebracht worden, hier in der klinik gibt es aber auch 1 Bett Zimmer. Muss ich das hinnehmen oder kann ich mich darüber beschweren, ich dachte immer das wenn man über die Rentenversicherung auf reha ist man anspruch auf ein 1 Bett Zimmer hat....

...zur Frage

REHA in BAD SOBERNHEIM?

Hallo, ich will dieses Jahr nach Bad Sobernheim in die Katharina-Schroth Klinik fahren aufgrund meiner Skoliose. Wir haben schon den Antrag zur Reha gestellt und dieser wurde auch schon bewilligt. Meine Frage ist jetzt, was müssen wir als nächstes tun? Einfach in der Klinik anrufen und uns über einen Termin erkundigen?

hoffe ihr könnt mir weiterhelfen :)

...zur Frage

Reha-Klinik Bad Schandau

Guten Tag,

ich muss bald zur Reha und wollte wissen wie das so da abläuft. Was Essen betrifft z.B. wird da selber gekocht? Vielleicht war der eine oder andere schon in Bad Schandau und kann mir erzählen wie es da so war. Wäre über jede Information dankbar.

Lg. Andy

...zur Frage

Reha nach Schlaganfall im Krankenhaus und nicht in Reha-Klinik?

Kann die Reha nach einem Schlaganfall auch zuerst im Krankenhaus und nicht in der Reha-Klinik stattfinden. Der Betroffene soll zuerst zur Reha ins Krankenhaus kommen, dann erst vielleicht in die Reha-Klinik. Im Krankenhausbericht steht Hemisymptomatik mit Hemiparese links und Ataxie, Facialisparese, konjugierte Blicklähmung, Dysartrie, Blasenlähmung und Darmlähmung. Er soll wohl erst noch im Krankenhaus bleiben, falls er doch noch Krankenhausbehandlung benötigt. Gibt es so eine Reha? Und ist das dann eine richtige Reha, oder doch nur das Krankenhaus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?