Was kann ich machen, wenn meine Eltern sagen, das Kartfahren ist zu gefährlich?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nimm sie mit zur Bahn und zeige ihnen wie man da fährt. Lass sie mit einem Experten sprechen.

Wenn das nicht hilft, musst du wohl warten bis du volljährig bist. Dann kannst du machen was du willst.

Sag doch dass du vorsichtig fährst, Schutzkleidung dabei trägst, die Dinger gedrosselt sind und du eh keinen richtigen Unfall bauen kannst... was soll denn passieren ? Die Bande streifen oder jemanden anrempeln ist ja das maximum und gehört dazu .Umkippen kann es auch nicht dafür ist es viel zu flach und zu breit. PS. es gibt genug kleine Kiddies auf der Bahn die mit fünf Kissen am Rücken fahren damit sie an Gas und Bremse ankommen. Viel Glück 😉

Sie mit zur Kartbahn nehmen bzw sie bitten mit der dort hinzugehen.

Und dann sollen die dort deinen Eltern erklären das Kartfahren gar nicht so gefährlich ist. Passieren kann immer was, bei jeder Sportart.

Es gibt nicht um sonst Schutzkleidung etc.

Deine Eltern sollen aber zu Fuß mit dir dort hingehen, schließlich passiert beim Autofahren auch jede Menge, jeden tag kommt es zu schweren tödlichen Unfällen. Wobei: Zu Fuß ist auch nicht sicher, es könnte ja ein Idiot in euch reinrasen......

Einfach mal die Eltern zur kartbahn schicken und oder den Vater mal fahren lassen ihm wird es bestimmt den gefallen und er wird auf deiner Seite stehen und am besten sagen das es unmöglich ist sich dirt zu verletzten am besten den bahn Chef fragen.

Ich liebe diese Art von Eltern :'D

Zeig ihnen doch mal ne Strecke, lass sie mit dem Zuständigen sprechen etc.

Jede Sportart hat ihre Gefahren.

Was möchtest Du wissen?