Was kann ich machen, wenn mein Vater den Unterhalt zu spät zahlt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

M.E. handelt es sich hier um zwei völlig verschiedene Dinge ...

nämlich

1. Unterhaltsanspruch gegenüber dem Vater

2. Bafög

Das Bafög wird abzüglich des Unterhalts durch das BaföG-Amt ausgezahlt - insnoweit also korrekt

Der Vater zahlt aber den Unterhalt nicht korrekt - das ist ein problem zwischen Dir und Deinem Vater udn betrifft nicht das Bafög Amt (wobei ich die Auskunft "Hauptsache es stimt am Ende" auch für falsch halte) .. wenn der Vater nicht oder nicht in der richtigen höhe zahlt, musst Du Dich um Deine Rechte kümmern ... also ihn zu Zahlung auffodern bzw. durch einen Anwalt auffordern lassen (ein Beratungsschein dürfte bei diesem Einkommen drin sein)

Ich schreibe seit einem Monat mit ihm und bitte ihm darum, es zu zahlen. Sogar das Amt selbst hat es einmal versucht, hat aber nichts erreicht.

0

Offensichtlich ist dein Vater gar nicht in der Lage den höheren Betrag zu zahlen. Das soll er der BAFÖG-Stelle dann auch belegen. Dann bekommst du dein Geld von da her.

Ich habe ihm das auch schon gesagt. Das Problem ist aber, dass er zahlen KANN, aber nicht will. Er verdient sehr gut, Geldmangel hat er nicht. Er will nur jetzt im Moment nicht zahlen. Er verweigert aber jede Ausage dazu.

0

... und wie ist ausgegangen Dein Widerspruch gegen die Verfügung vom BAföG-Amt?

Alles, was ich getan habe, wurde abgelehnt, weil mein Vater sagt, dass er zahlen wird. Das Amt glaubt ihm das. Und wenn ich das Geld ja irgendwann bekomme, dann passt das anscheinend so.

0
@melaxxmela

... das beantwortet leider meine Nachfrage nicht. Gegen die Verfügung vom Amt ist doch hoffentlich Wderspruch eingelegt worden, weil die Mittel vom Vater nicht so kommen, wie die es verfügt haben.

Somit leistet das Amt Deinen kompletten Bedarf und Vater leistet an das Amt, so lese ich die Spielregeln.

0
@schleudermaxe

Ich habe natürlich Widerspruch eingelegt, aber das hat die nicht interessiert. Da mein Vater ja behauptet, dass er das zahlt, ist dem Amt das egal. Die zahlen da nichts.

0
@melaxxmela

... und gegen die Ablehnung wurde dann, wie von denen ja auch ausdrücklich empfohlen/angeregt, Klage eingereicht, und wie ist dieses Verfahren ausgegangen?

.. und nachdem ja zwischenzeitlich auch Deine Bewertung für so eine auch noch fehlerbehaftete Antwort vergeben wurde, melde auch ich mich hiermit ab. Alles doch ganz einfach, oder?

0

Was möchtest Du wissen?